Die Erwählte

Erica O’Rourke
Die Erwählte
Der Weg in die Dunkelheit 1

(sfbentry)
Torn 01. Unchosen (2011)
Blanvalet Verlag
ISBN 978-3-442-26870-2
Fantasy, Liebe & Romantik, Kinder & Jugend
Erschienen 2012
Übersetzer Maike Claußnitzer
Umschlaggestaltung Isabelle Hirtz
Umfang 412 Seiten

www.blanvalet.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Autorenporträt

Erica O’Rourke liest alles, was sie in die Finger bekommt – auch die Rückseite von Müslipackungen. Beim Schreiben jedoch konzentriert sie sich nur auf ihre große Leidenschaft: die Fantasy. Ihre Heldinnen sind Mädchen, die sich gerade in die Jungen verlieben, von denen sie sich fernhalten sollten, die lernen, selbstständig zu sein und die ihr eigenes Schicksal in die Hand nehmen. Erica O’Rourke lebt mit ihrem Ehemann und drei Töchtern in der Nähe von Chicago.

Zum Buch

Bisher war Mo Fitzgerald für alle anderen so gut wie unsichtbar. Genial in der Schule und absolut folgsam ist die treffendste Beschreibung für das ruhige Mädchen. Als aber ihre beste Freundin von seltsamen Kreaturen ermordet wird und auch Mo nur knapp mit dem Leben entkommt, ist es mit der Ruhe in ihrem Leben vorbei. Nach und nach fällt alles in sich zusammen wie ein Kartenhaus. Sie erfährt, dass ihre Familie mit der Mafia verbunden ist und ihre beste Freundin dunkle Geheimnisse vor ihr hatte. Eines dieser dunklen Geheimnisse tritt ziemlich schnell in Mos Leben: Luc. Luc ist dunkel, geheimnisvoll und magisch – im wahrsten Sinne des Wortes. Doch Luc ist nicht der einzige Mann, der ihr Leben durcheinanderbringt, denn da ist auch noch der Leibwächter, den ihr Onkel zu Mos Sicherheit engagiert hat und den sie mehr und mehr ins Herz schließt. Schlussendlich muss sie eine folgenschwere Entscheidung treffen. Welches Leben wird sie wohl wählen …?

Fazit

Dieser Roman hatte alles was die Dark Fantasy auszeichnet: düstere Kreaturen, Erbdynastien, einen folgenschweren Komplott, viel Magie und hinreißende Männer. Hinzu kam eine Heldin, die sich nach und nach vom sanften, weinerlichen Mädchen hin zum toughen Girlie entwickelte. Natürlich spielte auch die erste Liebe eine entscheidende Rolle und die Hauptprotagonistin stand zwischen zwei Männern. Trotz des üblichen Strickmusters vermochte der Roman zu überraschen, so manche Hauptfigur entwickelte sich nicht so, wie man es erwartete und so manches Klischee blieb unerfüllt. Für alle Actionfans gab es am Ende des Romans noch ein gelungenes Endzeitszenario, das hoffentlich im nächsten Roman fortgesetzt wird.

Ein gelungener Roman, der wunderbar in Reisegepäck und Nachttisch passt.

Copyright © 2012 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.