Ein Quantum Tod

Simon R. Green
Ein Quantum Tod

Shaman Bond 5
For Heaven’s Eyes Only, USA, 2011
Boje Verlag/Bastei Lübbe, Köln, 07/2012
TB 20659, Horror, Dark Fantasy
ISBN 978-3-404-20659-9
Aus dem Amerikanischen von Susanne Picard
Titelgestaltung von Guter Punkt, München unter Verwendung einer Illustration von Arndt Drechsler, Rohr i. Nb.

www.luebbe.de
www.bastei.de
www.lesejury.de
http://simonrgreen.co.uk
www.guter-punkt.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Eddie Drood alias Shaman Bond ist ein Geheimagent der mächtigen Drood-Familie. Er beschützt die Menschheit vor dunklen Mächten, die vorzugsweise als Dämonen oder Hexen auftauchen. Nachdem Eddie bei seinem letzten Abenteuer ins Herz gestochen wurde, erwacht er im Limbus. Ausgerechnet Philip Walker eröffnet ihm, dass seine Eltern noch leben. Außerdem trifft er auf seinen Onkel Jacob, dem einzigen in seiner verkorksten Familie, dem er je wichtig zu sein schien. Dieser warnt ihn vor einer Verschwörung. Molly, Eddies Freundin, rettet ihn mit einem Trick. Während er im Limbus weilte, setzte sie ihre magischen Heilkräfte ein. Gestärkt und voller Tatendrang stürzen sie sich in ein weiteres unglaubliches Abenteuer. Die Bösen haben diesmal sogar die weltlichen Mächte auf ihrer Seite. Gut, dass es die Droods gibt.

Shaman Bond oder Eddie ist eine schillernde Persönlichkeit mit zahlreichen Facetten. Sein angeblicher Tod im letzten Band war dann auch nur ein großer Schreck, den der Autor seinen Fans enjagte. Mit einem genialen Schachzug befördert dieser seinen Helden zurück ins Leben. Ihm zur Seite steht Molly, seine Geliebte und Vertraute. Zufällig ist sie außerdem eine sehr mächtige Hexe. Dem mutigen Pärchen stellt Simon R. Green mächtige Gegner gegenüber. Diese strotzen vor Bösartigkeit, sind arglistig und versuchen, Shaman in die Irre zu führen.

So stürzt der Leser in ein atemberaubendes Abenteuer voller Blut und Splatter-Effekte. Ein Höhepunkt folgt dem nächsten, und es gibt reichliche Kampfhandlungen, die sehr plastisch beschrieben werden. Sensible Gemüter sollten sich daher überlegen, ob sie sich an diese Fantasy-Story mit Horror-Elementen wagen möchten. Die Reihe richtet sich eindeutig an ein reiferes Publikum ab 16 Jahre. Die Geschichte erinnert an die Abenteuer von „Professor Zamorra“ und seiner Gespielin. Allerdings sind die Erlebnisse der Droods weitaus intensiver und gefährlicher angelegt als bei der beliebten Horrorserie im Heftroman-Format.

Das Cover präsentiert den Titelhelden in einer futuristisch-phantastischen Montur. Seine Waffe erinnert an eine riesige Phaserpistole. Im Hintergrund ist schemenhaft das Innere eines Burghofs zu sehen bzw. dessen Mauern. Eine drachenähnliche Gestalt wird hinzugefügt, um den phantastischen Charakter der Serie zu unterstreichen.

Ein Einstieg in die Reihe „Shaman Bond“, die im Horrormilieu spielt, ist mit dem nunmehr fünften Band so gut wie unmöglich Dem Leser fehlen zahlreiche Vorkenntnisse, da die Figuren und Umstände im Laufe der Zeit schon fest umrissen wurden. Der geniale Abschluss bietet ein Ende, das einem die Haare zu Berge stehen lässt und eines ganz klar offenlegt: Fans des Helden werden gut unterhalten und dürfen sich auf den nächsten Band freuen.

Copyright © 2012 by Petra Weddehage (PW)
 
Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.