Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros

HBO (Hrsg.)
Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros, Staffel 1 – 5
Game of Thrones: The Noble-Houses of Wsteros: Seasons 1 – 5, USA, 2015

Panini Comics, Stuttgart, 12/2015
HC in quadratischem Format mit Kunstdruckpapier
Sekundärband, High Fantasy, Media
ISBN 978-3-8332-3168-1
Aus dem Amerikanischen von Timothy Stahl
Titelgestaltung von N. N.
Fotos im Innenteil von Helen Sloan, Macall Polay, Nick Briggs, Keith Bernstein, Paul Schiraldi

www.paninicomics.de
www.hbo.com/game-of-thrones
www.georgerrmartin.com

Die Adelshäuser von Westeros
Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Hype um „Game of Thrones“ hat immer weitere Merchandise Produkte zur Folge. Panini ist mit Sekundärbänden und Artbooks ebenfalls eifrig dabei, die Fans zu bedienen. „Die Adelshäuser von Westeros“ heißt der neueste Titel. Damit man die Übersicht nicht verliert, kann man diese Bücher sehr gut gebrauchen. Der vorliegende Band ist genauso gestaltet wie „In Gedenken“, einem Buch, das an all jene Protagonisten erinnert, die in den ersten fünf Staffeln ihr Leben lassen mussten. Es sind sehr viele, auch Sympathieträger, denn George R. R. Martin schreibt keine ‚Kuschel-Fantasy‘ für sensible Hausfrauen, sondern die realistisch Darstellung der hässlichen Seite eines Kriegs sind sein Anliegen.

„Die Adelshäuser von Westeros“, ein Titel von Bildbandqualität, listet gemäß ihrer Wichtigkeit/ihres Auftretens innerhalb der Handlung (nicht alphabetisch) die am Intrigenspiel bzw. am Kampf um den Eisernen Thron beteiligten Familien. Das Haus Stark mit seinem Wappentier, dem Schattenwolf, und dem Wahlspruch „Der Winter naht“ ist an die erste Stelle gesetzt. Es folgt ein Foto aus der TV-Serie, das Winterfell, den Sitz der Familie, zeigt, nebst einer Landkarte von Westeros mit der Location der Burg. Zu beiden Abbildungen gibt es kurze, allgemein gehaltene Erklärungen. Es schließt sich ein mit Fotos versehener Stammbaum an, inklusive einer Übersicht der wichtigsten Mitglieder des Haushalts. Die Kernfamilie und die wichtigsten Gefolgsleute werden danach etwas ausführlicher vorgestellt, doch auf einem ganzseitigen Foto sind nur wenige von ihnen zu sehen. Einige Abbildungen von Kostümen und Waffen setzen den Schlusspunkt. Nun geht es weiter mit dem Haus Lennister und anderen; der Aufbau der Erläuterungen und Fotos ist identisch.

Die bebilderten Seiten sind schwarz unterlegt, mit weißer und grauer Schrift. Die Steckbriefe der Familienmitglieder und Haushaltsangehörigen sind in schwarzer Schrift auf beige meliertem Hintergrund. Die Gestaltung als quadratisches Hardcover mit Kunstdruckpapier (Hochglanz) passt den Titel optisch an „In Erinnerung“ an. Kennt man dieses Buch und war mit den enthaltenen Informationen und Fotos zufrieden, wird man gewiss auch „Die Adelshäuser von Westeros“ erwerben wollen. Der ansprechende kleine Band ist ein Muss für Fans und interessant für Sammler von Fantasy- und Film-Artbooks.

Copyright © 2016 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.