Magnolia Steel – Hexendämmerung

Sabine Städing
Magnolia Steel – Hexendämmerung

Baumhaus Verlag in der Bastei Lübbe GmbH & Co. KG, Köln, 10/2014
TB, Kinder-/Jugendbuch, Märchen, Fantasy
ISBN 978-3-8432-1078-2
Titelgestaltung von Gisela Kullowatz unter Verwendung eines Motivs von shutterstock/javarman
Illustrationen im Innenteil von Gisela Kullowatz
Autorenfoto von Gene Flinn

www.baumhaus-verlag.de
www.luebbe.de
www.bastei.de
www.shutterstock.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Magnolia ist alles andere als erfreut darüber, von ihrer karrierebesessenen Mutter für ein Jahr zu ihrer Großtante Linette abgeschoben zu werden. Mama fährt in die USA und lässt ihre Tochter in einem Kaff zurück, das sich Rauschwald nennt und als Teenie-Attraktion eine Milk-Shake-Bar besitzt. Doch das Mädchen bläst nicht lange Trübsal, da unglaubliche Entdeckungen ihrer harren. Nach ein paar Tagen, in denen ihr immer wieder wunderliche Sachen aufgefallen sind, überrascht ihre Tante sie mit einer Nachricht, die ihr bisheriges Leben völlig auf den Kopf stellt: Magnolia ist eine Hexe und ihr Muttermal der Kuss der Banshee, der ihr besondere Kräfte verleiht.

Zudem gibt es einen grausamen Feind. Graf Raptus, ein Magier, der durch dunkle Künste sein Leben verlängerte, ist wieder aufgetaucht. Er wurde einst von Magnolias Großmutter besiegt. Doch die tapfere Frau verlor dabei ihr Leben. Der Graf wurde allerdings nicht ganz unschädlich gemacht, und er braucht Blut, um am Leben zu bleiben. Immer mehr Menschen verschwinden aus Rauschbach, und sogar die magische Gemeinschaft der Hexen, Zwerge und Elben ist bedroht. Als wäre dies nicht schon schlimm genug, erfährt das Mädchen, dass sie auf der Liste des Grafen auf dem ersten Platz steht, weil ihr Blut ihm die Kraft verleihen soll, auf ewig zu leben.

Die für Kinder ab 10 Jahre konzipierte Story wird durch humorige Begebenheiten belebt, welche fantastische Ereignisse und unheimliche Begebenheiten interessant wiedergeben. Die märchenhafte Erzählung liest sich flüssig und verbreitet eine positive Botschaft. Freundschaft, Vertrauen und die Kraft, seine innere Stärke zu finden, sind ein Garant dafür, sich furchtbaren Gefahren stellen und diese überleben zu können. Die verschiedenen Figuren werden zudem sehr interessant und liebevoll gestaltet. So ist die grimmige Tante Linette im Grunde ihres Herzens ein netter Mensch, der aber bei Gefahr für Leib und Leben richtig fies werden kann. Magnolia ist wie alle Mädchen ihres Alters recht neugierig, ungeduldig und von sich überzeugt. So gerät sie schon einmal in recht komische Situationen, die vor allem dazu dienen, die gefährlichen Erlebnisse ein wenig aufzuhellen.

Die Autorin lässt mit ihren kindgerechten Figuren eine Fabelwelt entstehen, die die Neugier auf etwaige weitere Bände der Reihe weckt. Kinder, die fantastische Geschichten voller magischer Wesen und wundersamer Begebenheiten mögen, werden dieses Taschenbuch gewiss gerne zur Hand nehmen.

Copyright © 2014 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Comments

  1. Laut der beiden Rezensentinnen richtet sich der vorliegende Titel an junge Leser ab welchem Alter?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben und nicht die Adresse vergessen anzugeben!)

    Sabine Städing: Magnolia Steel – Hexendämmerung – DREIMAL IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

    http://sfbasar.filmbesprechungen.de/preisratsel/sabine-stading-magnolia-steel-%e2%80%93-hexendammerung-dreimal-im-preisratsel-auf-sfbasar-de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.