Night Sky – Sklave des Blutes

Stephanie Madea
Night Sky -Sklave des Blutes
Night Sky -Serie Band 1

Night Sky -Sklave des Blutes (07.2011)
Sieben-Verlag
ISBN 978-3-941-54735-3
Fantasy/Liebe & Romantik
Titelbild Andrea Gunschera
Umfang 248 Seiten

www.stephanie-madea.com
www.sieben-verlag.de/

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Vorwort

“Sklave des Blutes” ist der erste Band der Trilogie Night Sky. Band 2 “Schwur des Blutes” soll im Februar 2012 folgen, Band 3 “Schicksal des Blutes” im August 2012.

Zum Buch

Durch den Tod des Vaters aus seiner selbst gewählten 100 jährigen Isolation gerissen, betritt Jonas Baker, seines Zeichen reinrassiger Vampir, die Gefilde des modernen San Franciscos. Dort angekommen hat er nicht nur mit dem Hass seines Bruders zu kämpfen, sondern auch mit seiner kuppelwütigen Mutter, die ihn nun endlich entsprechend einer alten Legende mit einer reinrassigen Vampirin verheiraten möchte. Nebenbei fällt es als ältester Sohn auch noch in seine Geschicke, das millionenschwere Familienunternehmen zu leiten und den mysteriösen Tod seines Vaters aufzuklären. In all diesem Trubel trifft er auf die Pilotin Cira, ihres Zeichen eine einfache Sterbliche, die nun seine Welt vollkommen aus den Angeln hebt…

Fazit / Resümee

Ein wirklich guter Auftakt dieser Trilogie.  Hier passte der Sprachstil nicht nur zum Inhalt, sondern auch zu den verschiedenen Charakteren. Schnell entführte mich die Autorin in eine mir unbekannte Welt voller mysteriöser Wesen. Schattenwandler, Vampire, Dämonen, Gestaltwandler und Menschen vereinten sich zu einer wirklich grandios arrangierten Fantasywelt. Alles war durchdacht und stimmig und es gab keine logischen Ausreißer innerhalb des Gefüges. Die Liebesgeschichte, von der ich zunächst dachte, sie stehe vollkommen im Vordergrund, fügte sich hervorragend in das Rätsel um den verstorbenen Vater ein und ließ auch den anderen Handlungssträngen der Story genug Raum. Nebencharaktere waren gut durchdacht und verliehen der ganzen Geschichte noch einmal zusätzlich Charm. Perspektivwechsel ließen einem Platz für eigene Gedanken zur Story und machten den gesamten Plot abwechslungsreich und lebendiger. Ich bin jetzt schon gespannt auf die Fortsetzung und kann den Februar kaum noch abwarten.

Copyright © 2011 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Comments

  1. Mein absolutes Wunschbuch der letzten Zeit *schwärm*

    Allein bei der Leseprobe hab ich mich schon in Jonas „verliebt“ 😉

    Und wie ich sehe, werde ich bestätigt durch die Rezensentin! Sehr schön!!! Also werde ich noch verstärkter dem Buch hinterherjagen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.