Sacred – Der Schattenkrieger 04 – Das verbotene Wissen

sacred-e28093-der-schattenkrieger-04-das-verbotene-wissenThomas Plischke und Ole Christiansen
Sacred – Der Schattenkrieger 04 – Das verbotene Wissen

Frei nach den Schattenkrieger-Romanen von A. D. Portland, erschienen bei Panini-Books
Basierend auf dem Computergame SACRED 2 von Ascaron Entertainment
Weirdoz-Games zum Hören, Düsseldorf, 4/2009
1 CD, Fantasy-Hörspiel
EAN 4042564086515
Laufzeit: ca. 80 Min.
Sprecher: Helmut Krauss, Thomas Fritsch, Annabelle Krieg, Nana Spier, Michael Pan,
Heinz Ostermann, Erla Prollius, Sandra Schwittau, Volker Wolf, Hans Bayer u v. a.
Musik: Blind Guardian
Cover und Illustration von Ascaron Entertainment

www.weirdoz.de
www.ascaron.com
www.sacred2.de
www.blind-guardian.com

Bereits in die vierte Runde geht die Umsetzung der beiden Romane, die den Übergang zwischen dem Computerspiel „Sacred“ und seinem Nachfolger „Sacred 2“ beschreiben. Noch immer ist Garlan auf der Suche nach der ‚Großen Maschine’, die die so genannte T-Energie auf der Welt produziert. Wenn sie in die falschen Hände gerät, dann ist ganz Ancaria verloren. Das weiß er aus eigener Erfahrung nur zu gut. Denn schon einmal ist er in einer Schlacht gefallen. Doch ein verschlagener Nekromant und Großinquisitor hat ihn aus dem Schattenreich zurückgeholt. Nur er kann Garlan wieder den Frieden des ewigen Schlafes geben. Inzwischen hat der Krieger aus der Vergangenheit aber erkannt, dass sein eigenes Wohl wenig gegen das der Welt zählt, und so geht er seine eigenen Wege. Er ahnt zwar, dass man ihn nicht aus den Augen lässt, aber er hofft dennoch, die ‚Große Maschine’ vor seinen Feinden zu erreichen und dann zu zerstören. Weitere Informationen über den Ort, wo sie sich inzwischen befinden könnte, glaubt er, in einer von Mythen umgebenen Burg in den Bergen zu finden.

Zudem empfindet er immer mehr für seine Begleiterin, die Halbelfe Leandra, die zwar zuerst als Spitzel des Elfenadels auf ihn angesetzt worden war, sich aber dann doch auf seine Seite schlug. Deshalb lässt er sie auch nicht zum Sterben zurück, als sie durch den Angriff einer schattenhaften Bestie schwer verletzt wird. Nur die alte Kräuterheilerin Mende aus einem abgelegenen Dorf kann ihr Leben retten. Während das Mädchen langsam wieder zu sich kommt und an Kraft gewinnt, beschließt Garlan, etwas gegen die Bestie zu unternehmen, die auch die Siedlung in ihrer Gewalt zu haben scheint. Er stellt der Kreatur, die sich als Werwolf entpuppt, eine Falle, nicht ahnend, dass er schon längst selbst in eine getappt ist. Denn nicht alle Menschen im Dorf sind das, was sie behaupten zu sein… Und auch nachdem er die Bestie besiegt hat, ist das Böse nicht ganz verschwunden. Wird er so jemals den geheimnisvollen Chronisten erreichen, der angeblich alles aufzeichnet, was jemals auf Ancaria passiert ist?

Derweil spinnen auch der Großinquisitor, der Elfenadel und die einer dunklen Göttin verfallenen Kultisten ihre Ränke, da sie eigene Vorstellungen von der Gestaltung Ancarias haben. Endlich macht die Geschichte einen gewaltigen Satz nach vorne. Nicht nur, dass Garlan nun mehr über die vergangenen fünfhundert Jahre und sein Ziel erfährt, auch wenn er seine Schwierigkeiten hat, das Wissen mit sich zu nehmen – nun machen sich seine Gegenspieler dazu bereit, ihm zu folgen, so dass ein Showdown unvermeidlich sein wird. Und damit es nicht all zu langweilig und der Weg nicht zu einfach für die Helden wird, betreten neue Figuren die Bühne, um für massive Probleme zu sorgen, was vor allem Leandra zu spüren bekommt.

Wieder beweist „Der Schattenkrieger“, dass sich eine sorgfältige Produktion auszahlt. Erneut ist die Auswahl und Arbeit der Sprecher hervorragend, gerade diejenigen, die die ‚bösen’ Rollen übernommen haben, lassen in Punkto Hinterhältigkeit, Boshaftigkeit und Wahnsinn dem Zuhörer kalte Schauer über den Rücken rinnen. So stimmt auch in „Das verbotene Wissen“ die Atmosphäre aufgrund der abwechslungsreichen Abstimmung von Musik, Dialogen und Soundeffekten – und erneut endet das Hörspiel mit einem sehr gemeinen Cliffhanger. Wer abenteuerliche Fantasy auf höchstem Hörspiel-Niveau mag, wird jedenfalls nicht enttäuscht, denn „Der Schattenkrieger“ bietet beim Zuhören Kino im Kopf. (CS)

Titel bei Amazon.de:
Sacred – Der Schattenkrieger 04 – Das verbotene Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.