World of Warcraft – Das ultimative Kompendium

Kathleen Pleet und Anne Stickney
World of Warcraft – Das ultimative Kompendium

World of Warcraft: Ultimate Visual Guide, Blizzard Entertainment, USA, 2013
Panini Books, Stuttgart, 01/2016
HC-Album
Sekundärband, Artbook, Dark Fantasy, Horror
ISBN 978-3-8332-2895-7
Aus dem Amerikanischen von Thomas Gießl, Tobias Toneguzzo, Esther Lemmerz
Titelillustration von N. N.
Zeichnungen und Abbildungen im Innenteil von verschiedenen Künstlern

www.paninicomics.de
www.blizzard.com
www.worldofwarcraft.com

Das ultimative Kompendium
Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

„World of Warcraft“ von Blizzard Entertainment gilt als das derzeit bedeutendste und erfolgreichste aller MMORPGs. Seit 2004 wird es regelmäßig um neue Inhalte erweitert, sodass langjährigen Spielern die Faszination nicht verloren geht und immer mehr Neulinge in den Bann gezogen werden.

Die Welt Azeroth wurde von mächtigen Geschöpfen geformt, die jedoch nicht verhindern konnten, dass sich auch das Böse in Form der Alten Götter und ihrer Handlanger niederließ. Um diese Feinde zu bekämpfen schlossen Menschen, Elfen, Zwerge, Orks und andere Wesen Bündnisse: Während sich die Allianz dafür einsetzt, dass die Ordnung auf Azeroth erhalten bleibt und Gerechtigkeit herrscht, ist die Horde um Unabhängigkeit und die Mehrung des eigenen Wohlstands bemüht, was beide Parteien zu Gegnern macht. Dazwischen gibt es weitere Völker, die neutral bleiben wollen, sich jedoch notgedrungen auch mal auf die eine oder andere Seite schlagen, um gegen neue, mächtige Widersacher überhaupt eine Chance zu haben.

Vor diesem Dark Fantasy-Hintergrund mit Horror-Elementen erleben die Gamer einzeln und in Gruppen spannende Abenteuer. Die wesentlichen Details zum Spiel kann man nun in „World of Warcraft – Das ultimative Kompendium“ nachlesen. Der Band ist sowohl Artbook als auch Leitfaden durch die Welt Azeroth: Man erfährt, wie der Planet entstanden ist, in welchen Reichen die verschiedenen Lebewesen beheimatet sind, wie ihre namhaften Anführer und Helden heißen, ob sie zur Allianz oder Horde gehören, welche Waffen und Fortbewegungsmittel es gibt u. v. m. Auch eine Chronologie ist enthalten, die berücksichtigt, was in den aufeinanderfolgenden Spielerweiterungen geschieht. Dank dieses Bands vermag sich ein Neuling mit Azeroth rasch vertraut zu machen, und wer schon länger spielt, kann so manches Detail nachschlagen, das ihm entfallen ist.

Alle Erläuterungen sind reich illustriert. Die durchgehend farbigen Abbildungen haben wenigstens halbes Kreditkartenformat und belegen maximal zwei Seiten. Die meisten Bilder bewegen sich zwischen halbem und ganzem Postkartenformat. Geschaffen wurden sie von verschiedenen Künstlern, die am Ende des Buchs gelistet sind. Man stößt auf Namen wie Brom, Greg Capullo, Samwise Didier, Dan Dos Santos, Jim Lee und Chris Metzen, die man auch als Illustratoren anderer Spiele, aus zahlreichen Fantasy-Artbooks und Comics kennt. Auch aus den bei DC erschienenen „WoW“-Comics sind Zeichnungen abgedruckt worden. Infolgedessen sind die Illustrationen stilistisch nicht einheitlich, doch das Meiste gefällt sehr, und nur einzelne Bilder fallen in die ‚Na ja-Kategorie‘.

Auch wenn man kein Gamer ist, sondern Sammler schöner Artbooks, wird man an diesem Kompendium sehr viel Vergnügen haben. Es ist ansprechend gestaltet mit festem Cover einschließlich Foliendruck und hochwertigem Kunstdruckpapier. Das Layout ist gefällig und abwechslungsreich. Die Texte sind informativ und die Bilder großartig. Diesen Band wird man sicher immer wieder gern in die Hand nehmen und sich an den farbenprächtigen, fantasievollen Illustrationen erfreuen. Für Fans des Spiels ist der Titel natürlich ein tolles Nachschlagewerk und eine gelungene Ergänzung der „WoW“-Sammlung, denn es gibt ja auch Romane, Comics, Trading Cards, Kalender u. v. m. Für Gamer und die Freunde schöner Bilder ein must have.

Copyright © 2016 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.