Heißluftfritteuse – fettarm & knusprig – Die besten Rezepte zum Frittieren, Garen, Backen & Braten

Saulsbury, Camilla V.
Heißluftfritteuse – fettarm & knusprig – Die besten Rezepte zum Frittieren, Garen, Backen & Braten


Verlag: Bassermann
Medium: Buch
Seiten: 77
Format: Gebunden
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2017
ISBN-10: 3809438065
ISBN-13: 978-3809438069

Inhalt & Fazit

Das Kochbuch “Heißluftfritteuse – fettarm & knusprig – Die besten Rezepte zum Frittieren, Garen, Backen & Braten” stellt passende Rezepte für eines der Trendgeräte schlechthin vor.

Das Buch ist in einer stabilen Hardcoverbindung gebunden. Die Seiten sind recht stabil und Finger hinterlassen auf ihnen keine Fettabdrücke.

Das Buch wurde in die folgenden Kapitel untergliedert:

1. Frühstück, Kuchen & Desserts (8)
2. Vorspeisen (6)
3. Knabbereien (8)
4. Hauptgerichte (7)
5. Dips & Saucen (4)

Vorangestellt wurden dem Buch einige Hinweise zur Heißluftfritteuse, durch die deutlich wird, wie vielseitig das Gerät als Küchenhelfer eingesetzt werden kann. Einem wird deutlich, dass sich das Gerät zum Garen einer Vielzahl von Fleisch- und Fischsorten eignet und auch das Aufbacken von Backwaren mit dem Gerät möglich ist.

Die Rezepte sind immer gleichbleibend aufgebaut. So findet man immer seitlich die Zutatenmenge und die Tipps zum Rezept. Davon abgesetzt wird die Schritt-für-Schritt-Anleitung, die immer in passende Schritte untergliedert wurde. Unter der Anleitung findet man dann immer noch Möglichkeiten das Rezept zu variieren. Ergänzend findet sich bei vielen Rezepten noch ein Bild vom Endprodukt.

Für mich etwas störend hingegen, war, dass sich das Buch allgemein auf Heißluftfritteusen bezog. Es wurden keine spezifischen Angaben zu einzelnen Gerätetypen gemacht. Dies war für mich beispielsweise hinderlich, da sich bei meinem Gerät die Gartemperatur eben nicht gesondert einstellen lässt. Hier wären Hinweise zu üblichen Temperaturen der Geräte ohne Einstellmöglichkeit sinnvoll gewesen. So ergibt man sich dem wilden herumexperimentieren mit den Garzeiten.

Was mir hingegen gut gefiel, war die Rezeptauswahl. Man fand viele Einsteigerrezepte, wie beispielsweise Pommes und Knusperspeck. Aber auch exotischeres wie Wantan-Chips oder Plunderteilchen aus der Fritteuse musste man nicht missen. So konnte jeder passende Rezepte für sein Gerät und Zubehör in diesem Buch finden.

Kurz um: Ein Kochbuch mit einer soliden Auswahl an Gerichten, das noch etwas mehr auf die Spezifika der einzelnen Heißluftfritteusen hätte eingehen können.

Copyright (Texte) © 2017 by Yvonne Rheinganz / (grafische Präsentation) © 2017 by Detlef Hedderich

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schnellkochtopf – Die neue Generation – einfach besser kochen

One Pot Zoodles – Nudeln aus Gemüse – 20 Gerichte mit dem Spiralschneider

2018 – Arche Küchen Kalender 2018

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.