Der vergoldete Uhrzeiger

Unter bizarren Umständen hauchen zwei Menschen ihr Leben aus. Die Ermittlung führt den Amateur-Kriminalisten Dr. Gideon Fell in das Haus eines verschrobenen Uhrmachers, unter dessen exzentrischen Bewohnern sich der Mörder verbergen muss … – Ungemein komplexer „Whodunit“-Klassiker, der streng logisch aber ohne Rücksicht auf die Realität eine angenehm befremdliche Geschichte erzählt: nicht unbedingt das Highlight der berühmten Gideon-Fell-Krimis aber erneut deutlich über dem Genre-Durchschnitt.