Das Kaff der guten Hoffnung

Kai Lüftner
Das Kaff der guten Hoffnung

D>A<V
Der Audio Verlag
ISBN 978-3-86231-345-7
Hörbuch / Kinder- und Jugend
Erschienen: 01.03.2014
Illustration © Dominik Rupp
Gestaltung: www.doppelpunkt.com
Foto Rückseite © opalicon
Ungekürzte Autorenlesung, 3 CDs, Laufzeit ca. 185 min
Altersempfehlung ab 10 Jahren

www.der-audio-verlag.de
www.kailueftner.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Autor und Sprecher

Kai Lüftner, geboren 1975 in Berlin, studierte Sozialpädagogik. Heute verdient er sein Geld als Hörbuchbearbeiter und Regisseur, als Texter für Comedians und Schauspieler, als Kinder- und Jugendbuchautor und betreibt mit seiner Frau ein Café in Berlin.

Das Hörbuch:

Ein Waisenkind spielt die Hauptrolle in Kai Lüftners Geschichte „Das Kaff der guten Hoffnung“ und man möchte dieses Kind sogleich bedauern. Allerdings scheint es Kalle ohne Namen gar nicht so schlecht zu gehen in seiner Rolle als Waisenkind. Er fühlt sich ganz gut, konnte es aber noch nie irgendwo für eine längere Zeit aushalten. Das will er auch gar nicht, denn er ist ja auf der Suche nach seinem älteren Bruder Georgie. Er hofft diesen im Kinderheim Zur guten Hoffnung, welches sich hoch oben auf dem Gigantokatepetel befindet, zu treffen. Leider trifft Kalle dort nicht auf seinen Bruder, aber er macht die Bekanntschaft einiger ganz netter Kinder, die leider als nicht vermittelbar gelten.

Neben Kalle ohne Namen spielt auch der Graf Arg von Hinterlist eine große Rolle in dieser Geschichte. Er kommt relativ zeitgleich mit Kalle in Klein-Kalabrien an, dem Ort zu dem auch das Kinderheim auf dem Gigantokatepetel gehört. Und Graf Arg von Hinterlist plant natürlich nichts Gutes.

„Kai Lüftner“ beweist mit dieser Geschichte wieder einmal wie viel Humor er besitzt und mit welchen wahrlich verrückten Ideen sich eine Geschichte schreiben lässt. Hier bleibt kein Auge trocken, der Fantasie sind einfache keine Grenzen gesetzt und dennoch werden hier Probleme des Lebens thematisiert. Ich liebe die Wortkreationen des Autors und konnte sie in diesem vom Autor selbst gesprochenen Hörbuch nur noch mehr genießen. Übrigens darf man die Geschichte ruhig mehrmals hintereinander hören und wird dabei immer auf neue lustige Details stoßen, die beim ersten Hören gar nicht aufgefallen sind.

Eine skurrile Geschichte, die nach einer Fortsetzung verlangt. Eine ganz besondere „Hörkreation“.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Das gleichnamige Buch ist bei FISCHER Sauerländer erschienen:

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.