Das sicherste Gefängnis der Welt

Jacques Futrelle/Michael Koser
Das sicherste Gefängnis der Welt
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen – Die Denkmaschine 02

Folgenreich, Berlin, 10/2010
1 CD, Hörspiel, Thriller
ISBN 978-3-8291-2399-0
Laufzeit: ca. 49 Min.
Sprecher: Friedrich W. Baumschulte, Klaus Herm, Eva Manhardt u. a.
Musik von Myron Romanul/Scott Joplin, Francois Glorieux
Titelgestaltung von Lars Vollbrecht und Gerd Pircher

www.folgenreich.de
www.futrelle.com
www.profvandusen.com/koser.htm

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

„Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts unmöglich.“ Eine Feststellung die Prof. Dr. Dr. Dr. van Dusen, genannt „die Denkmaschine“, bei einem gemütlichen Dinner trifft. Und eine Behauptung, die er beweisen möchte. So lässt sich van Dusen auf eine höchst bizarre Wette mit seinem Freund, Gefängnisdirektor Ransome, ein. Binnen eine Woche, so der Professor, könne er aus dem sichersten Gefängnis der Welt entfliehen; eben jenem von Ransome. Und so ist es abgemacht: Der Professor zieht in Zelle 13 ein, die Todeszelle.

Eine Woche bleibt ihm, um Stahl und Beton zu überlisten; allein mit Hilfe seiner Intelligenz. Ein nahezu aussichtsloses Unterfangen, selbst für die Denkmaschine. Mit dieser Erzählung fing es einst an, denn dies ist die eigentlich erste Geschichte mit van Dusen. Futrelle schrieb sie als Mehrteiler; Montag bis Freitag erschien je ein Teil. Die letzte Folge mit der Auflösung sparte man sich jedoch für den Sonntag auf. Die Leser sollten ihre Lösung einschicken, es gab Preise zu gewinnen. Ein Erfolg für die Zeitung und auch für Futrelle und „van Dusen“, so dass weitere Geschichten folgten.

Das vorliegende Hörspiel ist aufgrund des Plots streng auf wenige Personen und Handlungsorte beschränkt. Dies tut der Spannung jedoch keinen Abbruch, denn die Lösung ist nicht unbedingt trivial. Es macht Spaß, der Erzählung zu folgen; zumal sie einen Einblick in eine andere Zeit liefert. Erfrischend ist auch, dass man es nicht mit dem britischen Empire zu tun hat, sondern mit den USA um die Jahrhundertwende. Unterschiede zwischen Holmes und van Dusen sind daher unübersehbar, auch wenn beide ihren scharfen Verstand nutzen, um einen Fall zu lösen. Und so wie bei Holmes ist es ein Erzähler, der den Plot wiedergibt. Offenbar konnte sich auch Futrelle nicht gänzlich von Doyle lösen. Als Bonus gibt es Berichte von Michael Koser und anderen Beteiligten, die einen Blick hinter die Kulissen erlauben.

„Das sicherste Gefängnis der Welt“ ist ein gut gemachtes Hörspiel, das Lust auf mehr macht und durchaus erahnen lässt, warum sich die Serie so lange hielt und noch heute großer Beliebtheit erfreut. Sehr empfehlenswert!

Copyright © 2010 by Gunter Arentzen (GA)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.