Der Sommerfänger

Monika Feth
Der Sommerfänger

(sfbentry)
Goya libre aus dem Hause
JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH
ISBN 978-3-8337-2740-5
Hörbuch, Thriller
Erschienen 2011
5 CDs, Spielzeit ca. 370 Minuten
Gesprochen von Julia Nachtmann,
Regina Lemnitz, Kai Schumann, Aleksandar Radenkovic

www.goyalibre.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Die Autorin:

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren. Nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium arbeitete sie zunächst als Journalistin. Heute lebt sie in einem kleinen Dorf in der Voreifel, wo sie Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene schreibt. Sehr erfolgreich ist sie mit ihrer Thriller-Reihe „Der Erdbeerpflücker“, „Der Mädchenmaler“ und „Der Scherbensammler“.

Das Hörbuch:

„Der Sommerfänger“ wird in der Hörbuchfassung von Julia Nachtmann, Regina Lemnitz, Kai Schumann und Aleksandar Radenkovic gesprochen.

Jette ist glücklich mit ihrem neuen Freund Luke, auch wenn ihre Mitbewohner und Mitbewohnerinnen ihn manchmal etwas sonderbar finden. Jette glaubt, mit ihm die Ereignisse des letzten Sommers vergessen zu können und hofft auf eine Beziehung, die von Dauer ist. Doch dann geschieht das Unfassbare: Lukes Mitbewohner wird in der Wohnung, die er gemeinsam mit Luke bewohnt, tot aufgefunden. Unter Verdacht gerät Luke und als dieser dann auch noch verschwindet ist das fast wie ein Schuldeingeständnis. Nur Jette ist überzeugt, dass ihr Freund mit dem Mord nichts zu tun hat. An dieser Meinung hält sie auch fest als kurz darauf  ein weiteres Opfer gefunden wird und merkwürdige Ereignisse das Leben in ihrem direkten Umfeld zu prägen beginnen.

Niemand weiß, dass Luke ein Geheimnis birgt. Auch mit Jette hat er darüber nicht gesprochen und nach dem Tod seines Freundes bleibt ihm nur die Flucht. Er weiß wer der Mörder ist und wer vermutlich auch hinter ihm her ist, aber er sieht keine Möglichkeit sich einem anderen Menschen zu offenbaren. Hat er überhaupt eine Chance jemals seine Unschuld zu beweisen? Kommissar Melzig nimmt die Ermittlungen auf und gerät dabei selbst in eine emotionale Zwickmühle, denn immer noch hegt er Gefühle für Jettes Mutter und fühlt sich von seiner eigenen Frau unverstanden.

Mit „Der Sommerfänger“ setzt die Autorin ihre Reihe rund um die Freundinnen Jette und Merle, Jettes Mutter Imke Talheim und den Kommissar Bert Melzig fort. Gerade die persönlichen Beziehungen der unterschiedlichen Charaktere und ihre Entwicklungen zueinander hin oder voneinander fort, lockern die eigentliche Handlung des Thrillers hier immer wieder auf. Dennoch steigert sich die Spannung im Verlauf des Hörbuchs rasant.

Der Sommer wird hier zur gefährlichen Falle, denn Luke ist nicht Luke und sein altes Leben verlief nicht auf der Seite des Gesetzes. Und: Die Organisation hat ihm seinen Verrat nicht verziehen und dafür soll er nun büßen.

Einfach genial ist es den unterschiedlichen Stimmen der Sprecher und Sprecherinnen zu folgen, die es auf eine so individuelle Weise schaffen mit den Charakteren zu verschmelzen, dass hier ein ausgesprochen intensives Hörerlebnis garantiert ist. Durch den ständigen Wechsel der Erzählperspektive und damit auch des Sprechers bzw. der Sprecherin wirkt das Hörspiel so realistisch, dass man einfach mit Jette fiebern muss und ihr nur wünschen kann, dass ihre Suche nach Luke und ihr Versuch dessen Unschuld zu beweisen ein glückliches Ende finden werden.

Dieses Hörbuch ist Nervenkitzel pur nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene, Gänsehaut unterwegs oder zu Hause, für jeden, so wie er es eben lieber mag.

Copyright © 2011 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Als Buch ist „Der Sommerfänger“ im cbt Verlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH erschienen.

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.