Sehnsucht auf blauem Papier

Julia Fischer
Sehnsucht auf blauem Papier

audio media Verlag
ISBN 978-3-86804-848-3
Hörbuch / Liebe & Romantik
Erschienen Oktober 2014
5 CDs, gekürzte Lesung
Hördauer ca. 357 Minuten

www.audio-media-verlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin und Sprecherin:

Julia Fischer (geb. 1966) ist Schauspielerin und lebt mit Mann und drei Kindern in München. Sie arbeitet auch als Sprecherin und hat zahlreiche Hörbücher eingesprochen. Beim vorliegenden Hörbuch „Sehnsucht auf blauem Papier“ handelt es sich folglich um eine Autorenlesung.

Das Hörbuch:

Einen treffenderen Titel als „Sehnsucht auf blauem Papier“ kann ich mir für diese Geschichte eigentlich gar nicht vorstellen, denn es ist die pure Sehnsucht von Millicent Gruber mit der der Leser im Buch konfrontiert wird. Milli ist Ende vierzig und schon sehr lange in den Arzt Paul Ebner verliebt. Doch diese Liebe hatte nie eine Chance, weil Paul bereits verheiratet war, als er Milli kennenlernte und Milli sich auch gefühlsmäßig nie gegenüber Paul geöffnet hat. Milli hat einfach nur seine Nähe und Freundschaft genossen und sich nicht aufgedrängt. Als nun Pauls Frau Emma bei einem Unfall ums Leben kommt, will Milli für Paul eine Stütze sein. Da sie sich aber auch in dieser Situation nicht aufdrängen möchte, entschließt sie sich dazu ein Jahr lang jeden Tag einen Brief an Paul zu schicken und ihm damit Lebensmut zu geben oder ihn eben einfach nur zu begleiten.

Paul wiederum ahnt nichts von Millis Liebe, aber er liest ihre Briefe und lässt sich durch diese beeinflussen. Während er zunächst in seiner Trauer zu versinken scheint, glimmt plötzlich wieder ein Hoffnungsschimmer auf und Paul findet zurück in sein Leben. Dabei verändert er sich und bleibt doch er selbst.

„Sehnsucht auf blauem Papier“ ist eine sehr emotionale Geschichte, die zu Herzen geht und den Leser tief in seinem Inneren zu berühren versteht. Paul bezeichnet Milli als Hexe und auch sie selbst sieht sich wohl ein klein wenig so. Auch mir als Leserin erscheint diese Bezeichnung für die starke Persönlichkeit Milli, die ihr Geld als Heilpraktikerin verdient, gerne an alten Dingen festhält und sehr naturverbunden lebt, sehr treffend. Milli weiß sich in andere Menschen hineinzuversetzen und so ist sie nicht nur für Paul wie ein Fels in der Brandung.

Die Geschichte wird von der Autorin Julia Fischer selbst gelesen. Der Autorin und Sprecherin gelingt es dabei perfekt die jeweilige Stimmung passend einzufangen. Dabei wird besonders bei den vorgetragenen Briefen deutlich wie intensiv Millis Sicht auf ihren Paul ist und wie genau sie ihn kennt.

Eine innige Verbindung, die ohne Liebesbeziehung aber mit sehr großer Liebe viele Jahre übersteht ist die zwischen Milli und Paul. Ich kann nur jedem empfehlen dieser „Sehnsucht auf blauem Papier“ zu folgen und ihr zu lauschen. Es lohnt sich!

Copyright © 2015 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Das gleichnamige Buch ist als Hardcover bei Knaur erschienen. Für November 2015 ist die Taschenbuchausgabe geplant:

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.