Vielleicht mag ich dich morgen

Mhairi McFarlane
Vielleicht mag ich dich morgen

Argon Hörbuch
ISBN 978-3-8398-1393-5
Hörbuch / Liebe & Romantik / Frauen
Erschienen: 21.05.2015
Sprecherin: Britta Steffenhagen
6 CDs, Laufzeit 7 h 23 min

www.argon-verlag.de

 

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de 

Die Autorin:

Mhairi McFarlane wurde 1976 in Schottland geboren, hat in Manchester studiert und danach als Journalistin gearbeitet. Heute lebt sie mit Mann und Katze in Nottingham.

Die Sprecherin:

Britta Steffenhagen arbeitet als Moderatorin, Schauspielerin sowie Synchron- und Hörbuchsprecherin. Mit ihrer temperamentvollen Stimme hat sie u.a. Little Bee von Chris Cleave eingelesen.

Das Hörbuch:

Aureliana hat als Schülerin viele Jahre unter ihren Klassenkameraden gelitten. Sie war dick, trug auffällige Klamotten und war eher scheu. Nun, viele Jahre später, ist sie eine gestandene, sehr attraktive Frau. Niemand würde sie wohl mehr mit dem Mädchen in Verbindung bringen, das sie einst war. Doch alte Wunden drohen wieder aufzureißen als Aureliana, die sich nun Anna nennt, eine Einladung zum Klassentreffen erhält. Ihre Freunde raten ihr teilzunehmen um endlich über die Vergangenheit hinwegzukommen. Anna wagt diesen Schritt und begegnet dort ausgerechnet den zwei Männern, die sie damals besonders gedemütigt haben. Anna wird nicht erkannt, ist aber froh als sie das Treffen verlassen kann, doch dann begegnet sie einem der Beiden, James, wieder. Gemeinsam sollen sie an einem beruflichen Projekt arbeiten. Für Anna ist das eine große Herausforderung, doch irgendwie ist James ganz anders als früher, er ist nicht mehr so arrogant und herablassend und hat außerdem gerade einige private Problem zu meistern.

„Vielleicht mag ich dich morgen“, das ist der absolut passende Titel für dieses Buch / Hörbuch. Wie schnell sich Menschen äußerlich verändern können und wie leicht sie oft nur aufgrund ihres äußeren Erscheinungsbildes zu etwas abgestempelt werden, das sie in Wahrheit gar nicht sind, das wird hier deutlich. Anna und James sind zwei sympathische Charaktere, die langsam merken, dass sie sie selbst sein müssen. Anna muss sich von ihrer Vergangenheit und ihren Ängsten lösen und James muss lernen, sich nicht von anderen steuern zu lassen. Gemeinsam könnte das gelingen, aber natürlich gibt es dabei viele Hürden zu überwinden.

Auch wenn der Ausgang der Geschichte relativ schnell zu erahnen ist, so unterhält das Hörbuch seine Zuhörer über viele Stunden perfekt. Mir haben die Spielereien zwischen Anna und James ausgesprochen gut gefallen. Wie heißt es doch so schön: „Was sich neckt, das liebt sich.“ Hier passt das perfekt.

Gesprochen wird das Hörbuch von Britta Steffenhagen, die diese Aufgabe perfekt meistert. Sie versetzt sich sehr gut in die einzelnen Charaktere hinein und lässt den Hörer bei kleinen und großen Schwierigkeiten und so manchen Verwicklungen mitfiebern.

Aurelianas Weg durch die Schule bis hin zu Anna als Frau und vielleicht noch weiter ist eine Geschichte, die fröhlich macht, auch wenn sie zwischendurch ernste Töne anschlägt.
sfbentry
Copyright © 2017 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de 

Das gleichnamige Taschenbuch ist bei Knaur erschienen:

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Landliebe

Ziemlich unverhofft

Man lernt nie aus, Frau Freitag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.