Warum laufen Fliegen an der Decke?

Kati Naumann
Die kleine Schnecke Monika Häuschen
Warum laufen Fliegen an der Decke?
Folge 24

Universal Music Group
Karussell
CD EAN 06025 27921396
Hörspiel für Kinder
Gesamt-Spieldauer ca. 48 Minuten
Empfohlen ab 3 Jahren

www.karussell.de
www.monika-haeuschen.de
www.brotmannundtoechter.de

Titel erhältlich bei Amazon.de

Sprecher:

Erzähler: Tom Deininger
Monika Häuschen: Kathrin Bachmann
Ganter Günter: Steffen Lukas
Regenwurm Schorsch:Tobias Künzel
Stubenfliege Schlumperlieschen: Sabine Töpfer

Zum Inhalt

Monika Häuschen hat plötzlich einen Putzfimmel und schafft Ordnung in dem Garten, in dem sie mit ihrem besten Freund, dem Regenwurm Schorsch, und dem gelehrten Graugänserich Günter wohnt. Als sie auch das Fallobst von der Wiese rollen will, scheucht sie die Stubenfliege Schlumperlieschen hoch, die es sich auf einem vergammelten Apfel so richtig gemütlich gemacht hatte. Das rotznäsige Schlumperlieschen ist ganz nach Schorschs Geschmack: Überall lässt sie etwas liegen, trampelt über das Essen vom Herrn Günter und führt ein glückliches Leben. Ob es Monika schafft, alle drei zur Ordnung zu erziehen?

Fazit

Immer wieder muss ich feststellen, dass die Hörspiele rund um Monika und ihre Freunde eine wahre Fundgrube für den Unterricht in der Grundschule sind. Gleich der Einstieg ins eigentliche Hörspiel bietet eine wunderbare Hörübung für den Unterricht. In wenigen Schritten wird das Herstellen eines simplen und gesunden Milchshakes erklärt. Auch konnte man in diesem Hörspiel besonders abwechslungsreiche Verben und Adjektive finden. Wichtige unterrichtliche Themen wie Mülltrennung, Aufgabenverteilung, Benimmregeln, Hygiene und das Aufräumen wurden angesprochen. Auch die Fliege als Tier mit besonderen Eigenschaften wurde für die Kinder gut erfahrbargemacht, was gute Anknüpfungspunkte zum Thema Insekten im Sachunterricht bot.

Keiner kann Kindern die Welt besser erklären, als Monika und ihre Freunde.

Copyright © 2012 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.