Don Harris Psycho-Cop 05 – Das Killer-Kommando

Oliver Döring, Jason Dark
Das Killer-Kommando

Don Harris: Psycho-Cop Episode 5
Buch und Regie: Oliver Döring
Produktion: Alex Stelkens
Realisation: Pe Simon
Illustration: Vladimir Bondar
Grafik: Friedemann Weise
Musik: Universal Publishing Music GmbH
Label: Folgenreich (www.folgenreich.de) / Wortart / Universal Music Group
Gesamtspielzeit: ca. 55 Minuten
Cast: Erzähler: Douglas Welbat, Don Harris: Dietmar Wunder, Elektra: Claudia Urbschat-Mingues, Jack O’Donnell: Bernd Rumpf, Terry Sheridan: Gerrit Schmidt-Foß, Pablo: Björn Schalla, Terence Kyle: F.G. Beckhaus, Ethan Sloane: Jörg Döring, Frank: Matthias Haase, George: Bernd Vollbrecht, Rudger: Raimund Krone, Marty: Nicolas Böll, Joe: Oliver Rohrbeck, Anführer: Lutz Mackensy, in weiteren Rollen: Wolfgang Ziffer, Berenice Weichert, Elisabeth Günther, Marie Bierstedt, Anke Reitzenstein

(sfbentry)

Don ist dem Club der Höllensöhne entkommen und hat den finsteren Schurken den Kampf angesagt. An seiner Seite die bezaubernde Elektra. Beide besitzen übernatürliche Fähigkeiten und stellen für die Höllensöhne eine große Gefahr dar. Kein Wunder, dass diese nun mit allen Mitteln gegen das Duo vorgehen.

Dazu versichern sie sich der Hilfe des Leichenbestatters Ethan Sloan und setzen einen Mann auf Don und Elektra an, der ebenfalls eine besondere Gabe besitzt. Diesmal sieht es für den Psycho-Cop besonders gefährlich aus …

Nun gut, laut dem Gesetz der Serie wird ein Hauptdarsteller wohl kaum dahingerafft – vor allem, wenn er der Serie auch noch seinen Namen gibt. Es ist nun die fünfte Runde im Ring, die ebenfalls über fünfzig Minuten läuft und aus der Hand von Jason Dark stammt, dem bekannten Gruselautoren.

Zur Handlung gibt es nur wenig zu erzählen, denn tatsächlich geschieht kaum etwas weltbewegendes in der Geschichte. Das ist auch unnötig, denn vor allem die Figuren stehen im Mittelpunkt der Episode und sorgen für die Unterhaltung. Da sind die kleinen Fortschritte in der Erzählung leicht zu verschmerzen.

Neben dem Duo Harris und Elektra – gesprochen von Dietmar Wunder und Claudia Urbschat-Mingues – sind auch weitere hochkarätige Synchronsprecher mit von der Partie und lassen ein regelrechtes Kinogefühl aufkommen. Das macht sehr viel Spaß. Regisseur Oliver Döring hat sich auch selbst eingebracht und spricht mit hörbarer Freude die Rolle von Ethan Sloan, dem Helfershelfer wider Willen.

Ebenfalls eine Erwähnung ist Douglas Welbat als Erzähler wert. Bisher ist es ihm in jeder Episode gelungen sich nochmals zu steigern. Fraglich, ob dieser Mann überhaupt eine Grenze kennt und wann er an sie stößt. Bisher gewinnt er bei jedem Stück hinzu, transportiert gekonnt Handlung, Spannung und Szenerie. Einfach herrlich.

Die ganze Sache wird durch Sounds und Musik passend abgerundet. Auch hier zeigt Oliver Döring sein geschicktes Händchen und sein gutes Ohr. Alles ist passend und wirkt sehr überzeugend. So sind die Folterszene und die Sterbeszenen äußerst bildhaft umgesetzt und jagen einem einen Schauer über den Rücken. Dennoch geht der Regisseur sparsam, fast geizig mit lautstarken Elementen um und vermeidet orchestrale oder bombastische Elemente. Das sorgt für den bodenständigen Stil, der „Don Harris“ ausmacht und erfrischend anders ist. Harris wirkt meistens wie ein normaler Mensch.

„Das Killer-Kommando“ ist eine feine Sache und macht große Laune. Vor allem mit einer entsprechenden Anlage ist das Hörspiel ein Genuss. Optimal kommt der Ton allerdings über Kopfhörer zur Geltung, dann bemerkt man die kleinen Spielereien der Regie besonders gut. Mit „Das Killer-Kommando“ ist die Reihe jedenfalls um eine weitere gute Folge reicher.

Copyright © 2009 by Günther Lietz

Bei Amazon.de
05: Das Killer-Kommando

BEENDETES BÜCHERPREISRÄTSEL:
.
www.buchrezicenter.de veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem obengenannten Verlag dieses Preisrätsel, bei dem wir drei Fragen zum Umfeld des Preistitels am Telefon* gestellt haben, die richtig beantwortet werden mussten.
.
Die jeweiligen Gewinne wurden anschliessend direkt an die angegebenen Adressen der Gewinner verschickt!
.
Wir danken dem obengenannten Verlag als Sponsor herzlich für die zur Verfügung gestellten Preisrätseltitel! Und bedanken uns auch bei unseren Mitspielern für Ihr reges Interesse!
.
Die Gewinner der Preisrätseltitel:
.
1. Hoppe Schünemann
2. Wolfgang Christina
3. Michael Wilhelm
4. Fred Korenika
5. Jens Eickmeyer
.
Der Rechtsweg war wie immer ausgeschlossen!
* Telefongebühren des Anrufers gehen immer zu Lasten des Anrufers. Bitte informieren Sie sich über die ortsüblichen aktuellen Kosten bei Ihrem Telekommunikationsanbieter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.