Angriff der Klonkrieger

Patricia C. Wrede
Angriff der Klonkrieger
Star Wars: Episode II

Star Wars: Attack of the Clones, USA, 2002
(c) Lucasfilm Ltd., USA, 2002
Dino/Panini Books, Stuttgart, 04/2002
TB, Jugendbuch, SF
ISBN 978-3-89748-563-1
Aus dem Amerikanischen von Dominik Kuhn
Titelgestaltung von tab Werbung GmbH, Stuttgart unter Verwendung des US-Cover von Louise Bova

www.paninicomics.de
www.lucasarts.com
www.starwars.com
www.pcwrede.com/
www.behance.net/sparkleart

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker, Padme Amidala – diese Namen stehen für Tapferkeit, Heldentaten, Verrat und eine selbstzerstörerische Liebe. Dieser Band wurde extra für Jugendliche ab 12 Jahren geschrieben und geht nicht ganz so ins Detail, wenn es um Gewalt oder Sex geht.

Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi treffen erneut auf die Senatorin Padme Amidala. Nachdem auf die ehemalige Königin von Naboo ein Anschlag verübt wurde, werden die beiden Jedi zu ihrem persönlichen Schutz abgestellt. Als erneut ein Attentatsversuch auf die Senatorin verübt wird, der Dank der Jedi scheitert, werden sie und Anakin unter größter Geheimhaltung nach Naboo gebracht.

Anakin hegt schon lange Gefühle für die schöne Senatorin, und auch Padme steht Anakin keinesfalls gleichgültig gegenüber. Doch beide kämpfen dagegen an. Ein Jedi darf sich nicht binden. Daher ist Padme mehr als einverstanden, mit Anakin nach Tattoine zu reisen, wo dieser seine Mutter zu finden hofft, um sich abzulenken. Obi-Wan dagegen entdeckt eine riesige Klonarmee. Ein Großmeister der Jedi gab sie vor langer Zeit in Auftrag. Dabei trifft Obi-Wan auf Boba Fett. Dieser stellte einst seinen Genpool zum Klonen zur Verfügung. Als Obi-Wan ihn zur Rede stellen will, flüchtet dieser. Obi-Wan schafft es zwar, ihn zu verfolgen, doch dabei gerät er in eine gut vorbereitete Falle.

Die „Star Wars“-Saga geht weiter. Anakin ist zu einem jungen Mann gereift, der sich zwar cool gibt, aber dennoch seine Ängste und Sehnsüchte nicht ganz unter Kontrolle bekommt. Die Liebe zu Padme und die Sorge um seine Mutter scheinen ihn immer weiter auf die dunkle Seite der Macht zu ziehen. Padme erkennt, dass sie Anakins Gefühle erwidert. Die zarte Annäherung des gut aussehenden Liebespaares wird mit ungeheurem Feingefühl erzählt und vermag junge Leser und Leserinnen gleichermaßen in ihren Bann zu ziehen.

Obi-Wan ist hier eindeutig der gute Jedi. Sehr verständnisvoll, doch voller Sorge bemerkt er die Beziehung seines Padawans zur jungen Senatorin. Nur zu gut versteht er, was in den beiden vorgeht. Das Buch zum Film ist genauso spannend und einfühlsam geschrieben, wie es der Film hoffen lässt. Die unterschiedlichen Gefühle, Absichten und Verbindungen werden interessant erzählt. In diesem Actionfeuerwerk kommt der „Star Wars“-Fan auf keinen Fall zu kurz. Alle SF- und Fantasy-Fans ab 12 Jahren, die noch einmal die Geschichte von „Episode II“ nachlesen möchten, sind hier goldrichtig. Die Weichen werden zudem gestellt für das große Finale in „Episode III“.

Copyright © 2011 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.