Du bist dran!

Charles Benoit
Du bist dran!

Originaltitel: You
cbt
in der Verlagsgruppe Random House
ISBN 978-3-570-16123-4
Kinder- und Jugendbuch
Erschienen  22. August 2011
Aus dem amerikanischen Englisch von Mareike Weber
Umschlaggestaltung: Zeichenpool München
unter Verwendung einer Gestaltung von Joel Tippie
Umschlagfotos: © 2010 Sean Freeman
Hardcover mit Schutzumschlag: 224 Seiten

www.cbt-jugendbuch.de
www.charlesbenoit.com

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zum Autor:

Charles Benoit, ein ehemaliger Highschool-Lehrer, arbeitet heute als Werbetexter und Producer in einer Agentur, als Radiomoderator einer Jazz-Sendung, Lehrer für kreatives Schreiben – und als Autor. „DU bist dran!“ ist sein erstes Jugendbuch. Schier überwältigt haben den Autor die Leserzuschriften im Blog seines Verlages: Das Manuskript des Psychothrillers ist schon vor Erscheinen zum Lieblingsbuch viele Teens gekürt und von Schriftstellerkollegen und Presse hoch gelobt worden. Charles Benoit lebt mit seiner Frau im Staat New York, USA.

Zum Buch:

Kyle Chase ist ein 15-jähriger Teenager mit üblichen Problemen. Er besucht eine Highschool und ist verliebt. Die Pubertät hält ihn fest in ihren Fängen und so ist Kyles Gefühlswelt noch ein regelrechtes Chaos und Kyle auch nicht wirklich bereit und in der Lage seine Gefühle gegenüber Ashley zu zeigen. Auch die Schule ist derzeit nicht der beliebteste Ort und so fallen dann auch Kyles Noten aus. Eigentlich könnte man sagen Kyle ist ein durchschnittlicher pubertärer Schüler, wären da nicht die Diebstähle und Prügeleien in die er auch schon mal verwickelt ist. Mit seinen Eltern hat es Kyle auch nicht gerade leicht und der Job, in dem sie ihn gerne sehen würden, behagt ihm auch nicht.

Und dann taucht plötzlich Zack an der Schule auf und zwischen Kyle und Zack entwickelt sich eine große Freundschaft. So scheint es zumindest, aber ist das wirklich so? Zack unterstützt Kyle in seinem Tun, er lädt ihn zu Partys ein und ist immer an seiner Seite. In Wahrheit aber ist Zack ganz anders. Kyle jedoch nimmt zunächst die Warnungen seiner Mitmenschen nicht ernst, die ihm mehrfach sagen, dass Zack nur nach einer Schwachstelle bei jedem Menschen sucht.

„Du bist dran!“ ist ein Buch für Jugendliche, vor allem für Jungen. Aus einer wirklich außergewöhnlichen Perspektive, die den Leser selbst zum Protagonisten macht, schildert Charles Benoit wie leicht es ist Menschen zu manipulieren und  wie schnell es dabei zu Szenarien kommen kann, mit denen wohl kaum einer rechnet.

Wenngleich der Klappentext hier vor dem Lesen des Buches etwas anderes vermuten lässt, so ist er doch absolut passend zur Geschichte gewählt. „Du bist dran!“ ist kein spannungsgeladener Thriller, sondern eine sich langsam entwickelnde Geschichte deren Beginn auch das Ende sein wird. Diese ungewöhnliche Art ein Buch zu schreiben mag nicht jeden überzeugen, aber sie spiegelt die Welt wieder, die viele Jugendliche wohl heute erleben, in der Schule, in Cliquen und überall in ihrem Alltag.

Du bis es, der hier angesprochen wird, du bist es, der hier eine Rolle im Buch übernimmt und nur du bist es, der verhindern kann, dass auch du dran bist.

Copyright © 2011 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

SFBASAR.DE-PREISRÄTSEL/GEWINNSPIEL: 3 x 1 (KOSTENLOSES!) EXEMPLAR: Charles Benoit – Du bist dran!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.