Expedition Natur – Mit der Becherlupe auf Entdeckertour

Anke Küpper & Dr. Jens Poschadel
Expedition Natur – Mit der Becherlupe auf Entdeckertour

moses. Verlag
ISBN 978-3-89777-349-3
Kinder & Jugend, Sachbuch
Erschienen 2007
Titelillustration Thomas Müller
Titelfotos Getty Images
Illustrationen Arno Kolb
Fotos Dr. Jens Poschadel – Fotolia
Umfang 95 Seiten

www.moses-verlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Inhalt & Fazit

In dem Naturführer „Mit der Becherlupe auf Entdeckungstour“ werden drei Lebensräume vorgestellt, in denen man viel mit der Becherlupe entdecken kann. Es werden die Wiesentiere im Lebensraum Wiese und Garten, die Waldtiere im Lebensraum Wald und die Wassertiere in Teich, See und Bach. Bei den Tieren handelt es sich logischerweise immer um kleine Krabbeltiere oder kleine Wasserbewohner. Vor den Lebensräumen ist ein ganzes Kapitel den Vorbereitungen der Expeditionen gewidmet. Hier wird die gesamte Ausrüstung beschrieben und viele nützliche Tipps gegeben. Jedem Kapitel vorangestellt ist eine kurze Beschreibung der Besonderheiten des Lebensraums. Durch den Naturführer führt der kleine Junge Finn, der einem immer viele nützliche Tipps zum Forschen gibt.

Schade fand ich, dass ihm kein kleines Mädchen zur Seite gestellt wurde, sodass sich junge Forscherinnen auch mit einer Figur hätten identifizieren können. Dafür sind alle Texte sehr leicht verständlich und auch für junge Leser und Leserinnen nachvollziehbar. Wichtige Informationen werden über die „Typisch!“-Aufzählungen vermittelt, die sehr kompakt Wesentliches vermitteln. Die „Schon Gewusst“-Kästen stellen den Kindern noch einmal zusätzlich nützliches Detailwissen vor. Viele Illustrationen mit sehr genauen Details, auch zum Innenleben der einzelnen Tierchen, unterstützen die im Text vermittelten Inhalte und erweitern diese. In einem Glossar können Fachbegriffe kinderleicht nachgeschlagen werden. Leider fehlte ein Register, um schnell die einzelnen Tiere im Band finden zu können. Auch ein bebildertes Tierverzeichnis hätte dem Naturführer gut getan und hätte das Forschen jüngerer Kinder erleichtert.

Kurz um: Ein insgesamt gut gelungener Naturführer, der Eltern und Kindern viele Erkundungstipps gibt und eine Identifikationsfigur für junge Forscher bereithält.

Copyright © 2013 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.