Star Wars: Megamodelle – Beeindruckende Papiermodelle aus der Star Wars-Galaxie zum Selberbauen!

Ben Grossblatt
Star Wars: Megamodelle – Beeindruckende Papiermodelle aus der Star Wars-Galaxie zum Selberbauen!

Star Wars Mega Models, USA, 2013
Panini Books Stuttgart, 02/2014
PB, Sekundärliteratur, Basteln, SF, Media
ISBN 978-3-8332-2761-5
Aus dem Amerikanischen von Anita Weinberger, Wien
Titelgestaltung und Fotos im Innenteil © Lucasfilm Ltd. USA, 2013
Abbildungen/Papiertechnik von Phillip Fickling

www.paninicomics.de
www.starwars.com
www.lucasarts.com
http://phillipfickling.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Nach „Star Wars: Origami“ und „Star Wars: Flieger falten“ ist mit „Star Wars: Megamodelle“ ein weiterer Band erschienen, der ausführliche Bastelanleitungen und eigens dafür im „SW“-Design bedruckte Teile bietet, die im vorliegenden Fall einfach aus den festen Seiten vorsichtig herausgelöst und gemäß den Erklärungen gefaltet und gesteckt werden. Laut Einleitung kommt man sogar ganz ohne Schere und Klebstoff aus, doch wird empfohlen, einige Hilfsmittel parat zu haben, falls es doch nicht ganz so klappt, wie man es gern hätte. Dann kann man auch schon loslegen und Jedi-Meister Yoda, das Lichtschwert von Anakin Skywalker, Boba Fetts Helm und einen TIE-Flieger entstehen lassen.

Die ersten 38 Seiten des Buchs bieten Fotos und Hintergrundinformationen zu den Personen und Objekten, die als Papiermodelle vertreten sind. Auf dem hochwertigen Papier sind die Abbildungen gut zu erkennen. Die Erläuterungen sind knapp und präzise. Geduld und Fingerspitzengefühl sollten Bastler ab 8 Jahre jedoch mitbringen. In der zweiten Hälfte des Bandes finden sich die beidseitig bedruckten Teile zum Herauslösen, oft (an später verborgenen Stellen) mit Nummern, Pfeilen u. a. Symbolen versehen, die das Zusammenfügen erleichtern sollen. Das Papier ist etwas fester.

Will man kreativ werden, muss man den hinteren Teil des Buches leider zerstören, etwas, das Sammler immer schmerzt. In dem Fall empfiehlt es sich, zwei Bände zu kaufen – einen zum Aufheben, einen zum Basteln. Für kleine und große Kinder ist die Beschäftigung gewiss ein riesiger Spaß, und anschließend hat der Bastler fannische Dekos fürs sein (Kinder-) Zimmer.

Copyright © 2014 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.