Italia – Ein Spaziergang durch die Jahreszeitenküche

Carlo Bernasconi & Marlisa Szwillus
Italia – Ein Spaziergang durch die Jahreszeitenküche

Franckh-Kosmos-Verlag, Stuttgart, 09/2010
HC mit Schutzumschlag und Lesebändchen
Sachbuch, Essen & Trinken
ISBN 978-3-440-12243-3
Titelgestaltung von Gramisci Editorialdesign, München unter Verwendung zweier Fotos von Michael Schinharl
227 Farbfotos im Innenteil von Michael Schinharl & Kristina Babics, Florian Möllers
Foodstyling von Hans Gerlach und Alexander Kühn
Ausstattung und Requisiten von Natascha Sanwald

www.kosmos.de
www.gut-gekocht.de
www.cucinalibri.ch
www.michaelschinharl.de
www.food-und-text.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zweifellos zählt die italienische Küche mit zu den beliebtesten. Pizza, Pasta und inzwischen noch viele andere Gerichte aus dem Urlaubsland kommen regelmäßig auf die deutschen Tische. Carlo Bernasconi und Marlisa Szwillus antworten auf dieses Interesse mit einem sehr schön gestalteten Kochbuch, das Gerichte, orientiert an den Jahreszeiten, vorstellt, für die frische Saisonzutaten verwendet werden.

Alle vier Kapitel – Frühling, Sommer, Herbst, Winter – sind mit Produktinformationen und Basisrezepten zu typisch italienischen Saisonkräutern, -gemüsen und -beilagen versehen, die zwischen die Rezepte gestreut wurden. Nicht alle Zutaten bekommt man im Discounter um die Ecke; man muss nach dem einen oder anderen durchaus auf dem gut sortierten Wochenmarkt oder im Fachhandel fragen.

Die Rezepte sind i. d. R. für 4 Personen berechnet und informieren über den Zeitbedarf und spezielles Equipment. Eine übersichtliche Zutatenliste ist Pflicht, dazu kommen eine nachvollziehbare Schritt für Schritt-Anleitung, manchmal auch Extra-Tipps und unter „Das ist wirklich wichtig“ gezielte Ratschläge und Arbeitsanweisungen. Fotos, die wenigstens Kreditkartengröße haben und sich bis über zwei Seiten erstrecken können, runden ab. Sie zeigen die Zutaten, Arbeitsschritte und das fertige Gericht.

Die Vielfalt der Rezepte ist beeindruckend und lädt zum Ausprobieren ein, z. B. von „Rucolasalat mit Parmesan“, „Spaghetti mit Barba di frate“, „Osterlamm mit Weißwein“, „Frühlingserbsen mit Pancetta“, „Hefekrapfen venezianisch“, „Tomatensalat mit Pfirsich und Minze“, „Makkaroni-Omelett mit Zucchini“, „Tintenfische aus der Pfanne“, „Tomaten panniert & frittiert“, „Panna Cotta mit Himbeersauce“, „Rinder-Carpaccio mit Steinpilzen“, „Kürbis-Gnocchi mit Thymian“, „Hähnchenragout mit Nudelflecken“, „Würzkartoffeln mit Knoblauch“, „Ziegenkäse-Flan mit Süßweinschaum“, „Bohnensuppe mit Nudeln“, „Polenta mit gebratener Blutwurst“, „Fleischbällchen mit Wirsing“, „Stängelkohl pikant“, „Halbgefrorenes mit Nüssen und Honig“.

Manches klingt vertraut, anderes wiederum kennt man nicht in dieser Zusammenstellung. Allerdings wecken die leckeren Rezepte und die appetitlichen Fotos die Lust, auch Ungewöhnliches einmal nachzukochen. Sehr leicht lassen sich Menüs zusammenstellen, denn die Rezepte sind nochmals untergliedert in Antipasti, Vorspeisen, Hauptgerichte, Beilagen, Desserts.

Sehr schmackhaft ist „Zuckerschoten mit Tomaten“ (4 Personen): 700 g Zuckerschoten waschen, putzen und 4 – 5 min in Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abschrecken. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, darin 1 kleine Zwiebel in Ringen und 1 ganze Knoblauchzehe unter Rühren ca. 5 min dünsten. Zuckerschoten hinzufügen, kurz mitdünsten, Knoblauchzehe entfernen. 150 g Tomaten blanchieren, abschrecken, häuten, entkernen und würfeln. Unter die Zuckerschoten heben, mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren mit Minzblättchen garnieren. Es wird empfohlen, das Gericht auch mit rohen Tomaten zu probieren. Hält man sich an die sehr genaue Anleitung, kann eigentlich nicht viel schief gehen, selbst wenn das Rezept etwas komplizierter ist. Etwas Geduld und Freude am Kochen sollte man natürlich mitbringen.

Liebhaber der italienischen Küche finden in diesem großformatigen, umfangreichen Band sehr viele schöne Rezeptideen. Auch zum Verschenken eignet sich das informative, leicht nachvollziehbare und reich mit Fotos versehene Kochbuch!

Copyright © 2010 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.