Kühles Kuchenglück – Kuchen ohne Backen

Marco Seifried
Kühles Kuchenglück – Kuchen ohne Backen

Jan Thorbecke Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern, 02/2014
HC, Sachbuch, Essen & Trinken
ISBN 978-3-7995-0527-7
Titelfoto und Fotos im Innenteil von Chandima Soysa, Stuttgart
Zeichnungen im Innenteil von N. N.

www.thorbecke.de
www.chandimasoysa.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Manchmal kündigen sich spontan Gäste an, aber man hat keine Lust, sich lange in die Küche zu stellen und einen Kuchen zu backen, der bis zum Eintreffen ohnehin nicht mehr auskühlt. Was nun? Wenn es auch kein Teller mit gekauften Keksen und Pralinen sein soll, die – so die Werbung – alle Besucher erfreuen, dann kann man auf einen Kuchen ohne Backen ausweichen, und die Kekse werden gleich als nützliche Zutat herangezogen:
Man zerbröselt sie, mischt sie mit zerlassener Butter, knetet daraus einen Teig, mit dem man eine Springform o. ä. auslegt. Kühl stellen und den Belag vorbereiten, z. B. aus Früchten und/oder einer Sahnecreme, die anschließend auf den Teig gegeben werden/wird. Im Kühlschrank fest werden lassen und dann servieren. Gerade im Sommer, wenn es heiß ist und man nicht noch unnötig die Temperatur in den Räumen nach oben treiben will, stellen die ‚kalten Kuchen‘ und die Eistorten eine sehr schöne Alternative dar. Natürlich muss man dann besonders darauf achten, dass die Zutaten stets gut gekühlt sind, damit die Sahne steif wird und die Gelatine die Creme fest werden lässt.

Marco Seifried offeriert in „Kühles Kuchenglück“ 35 große und kleine „Kuchen ohne Backen“, darunter Klassiker wie „Kalter Hund“ und Modernes wie die „Halloween Kuppeltorte“. Gegliedert ist das Backbuch in die Rubriken „Frisch & fruchtig“, „Für Schokoladenfans“, „Für leuchtende Kinderaugen“, „Süße Minis zum Mitnehmen“, „Leckeres zum Dessert“ und „Festtags-Highlights“. Nachdem eingangs einige grundlegende Tipps gegeben wurden, geht es gleich los mit den Rezepten. Stets findet sich eine Zutatenliste, und daneben steht die Schritt für Schritt-Anleitung, die leicht nachvollziehbar ist. Auch von längeren Einkaufslisten braucht man sich nicht abschrecken zu lassen, denn der Autor erklärt die Vorgehensweise sehr genau – und das Resultat sind leckere, hübsche Kuchenideen für verschiedene Anlässe.

Darf es eine „Kirsch-Bananen-Torte“, ein „Weißer Schokotraum mit Johannisbeeren“, eine „Schwimmbecken-Torte“, eine „Kleine Cassata-Torte“, eine „Espresso-Eistorte mit Schokosoße“, ein „Himbeer-Valentinsherz“ oder ein Stück „Oblatentorte mit Aprikosen“ sein? Für diese zerhackt man 200 g weiße Schokolade und schmilzt sie mit 80 g Butter im Wasserbad. 2 EL Puderzucker unterrühren, abkühlen lassen, 200 g Frischkäse gut  unterheben. 1 Packung Karlsbader Oblaten öffnen, auf 1 Oblate 1 TL Aprikosenmarmelade geben und dann mit der Schokocreme bestreichen. Die zweite Oblate darauf legen und so fortfahren, bis sie aufgebraucht sind und eine letzte (fünfte) Oblate den Kuchen abdeckt. 3 h kühl stellen. 150 g Kuvertüre hacken und im Wasserband schmelzen.  2 – 3 EL davon auf ein Backblech streichen und trocknen lassen, Restliche Kuvertüre  über den Kuchen träufeln, kühl stellen und trocknen lassen. Die noch nicht ganz feste Kuvertüre auf dem Backblech mit einem Spachtel in Röllchen abschaben. 7 Aprikosenhälften halbieren. 4 Aprikosenviertel mit 2 TL Aprikosenkonfitüre pürieren, mit den übrigen Aprikosen vermischen und in die Tortenmitte geben. Mit den Schokoröllchen verzieren. Zwar wird angegeben, wie viele Tortenstücke sich schneiden oder wie viele Törtchen sich erstellen lassen, aber was man vermisst, sind die Zeitangaben, die ebenfalls wichtig für die Planung sind, vor allem bei Überraschungsgästen. Leider gibt es auch nicht zu jedem Rezept ein (ganzseitiges) Foto, doch zu den meisten, und dazu noch kleine Grafiken.

Alles in allem ist „Kühles Kuchenglück“ ein wirklich schönes Buch voller leckerer Ideen, die es erlauben, den Backofen auch mal kalt bleiben zu lassen.

Copyright © 2014 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.