Tee – Wie man aus Wasser Freude macht

Patrick Ulmer, Moritz Weeger
Co-Autoren: Babet Mader, Inés Lauber, Stjepan Sedlar, Eike Pazulla, André Kramp, Ingo Schröder
Tee – Wie man aus Wasser Freude macht

(sfbentry)
Franckh-Kosmos Verlags GmbH, Stuttgart, 09/2013
PB, Sachbuch, Essen & Trinken
ISBN 978-3-440-13972-1
Titelgestaltung von Gramisci Editorialdesign, München unter
Verwendung zweier Fotos von Rogge & Jankovic Fotografen
71 Farbfotos im Innenteil von Rogge & Jankovic Fotografen

www.kosmos.de
www.kosmos.de/kochen
www.5CUPS.de
www.babetmader.multitasking.de
www.ineslauber.com
www.stjepansedlar.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Tee ist mehr als nur ein Getränk – Tee ist Kultur. Seit der Nutzen dieser Pflanze in China erkannt wurde, hat sie sich auch in anderen Ländern zusammen mit dem Teetrinken verbreitet. Selbst Pflanzen, aus denen man einen Aufguss bereiten kann (Kräuter, Blüten, Rinden, Gewürze, getrocknete Früchte), bezeichnet man hier ebenfalls ganz allgemein als Tee. Man kann sie pur genießen wie die Blätter der Teepflanze, aber auch alles miteinander bunt mischen. Nach den grundlegenden Informationen rund um den Tee ist genau das auch das Hauptanliegen dieses Buchs. Tatsächlich gibt es eine ganze Menge Titel, die dem Tee und seiner Geschichte gewidmet sind, über die verschiedenen Anbaugebiete, Sorten, ihre Herstellung, die Inhaltsstoffe, das Equipment und die Zubereitung detailliert informieren sowie mit Rezepten für süßes und pikantes Teegebäck, Kuchen, Sandwiches, meist im britischen oder ostfriesischen Stil, aufwarten. Ferner sind Anleitungen für Erfrischungsgetränke, die auf Tee basieren, zu finden.

Hingegen die Aufforderung, mit losem Tee, Blüten und Kräutern aus dem Garten usw. zu experimentieren und so eigene Teemischungen zu kreieren, ist mal etwas Neues. Dabei machen die diversen Teehändler nichts anderes, und bekannte Teesorten wie Earl Grey, der mit Bergamotte aromatisiert wurde, der marokkanische Minztee, bestehend aus Schwarztee und Minze, die sogenannten Wintertees mit Zimt, Nelke, Pfeffer, Ringelblume, Apfel- und Orangenstücken etc. sind nichts anderes als Mischungen. Der interessierte Teefreund wird außerdem angeregt, sich nicht nur mit schwarzem, grünem und weißem Tee zu befassen; auch z. B. ein Aufguss nur aus Zitronenmelisse oder Rosenblättern kann man testen. Ferner soll man ruhig ausprobieren, wie einem die jeweiligen Teesorten am besten schmecken: mit oder ohne Zucker, Kandis, Honig, Sirup, Milch, Sahne; heiß oder kalt; pur, sogar hoch konzentriert wie Espresso, oder gemischt mit Saft, Limo, Alkoholika usw. Der Möglichkeiten gibt es viele!

Um dem Anfänger die Scheu zu nehmen, gibt das Buch zunächst Ratschläge zu den verschiedenen Sorten, was sich mit was aufgrund der Aromen gut oder weniger gut verträgt, bevor es zum Rezeptteil geht. Hier findet man die Anleitung für Mischungen, die von den Autoren entwickelt wurden. Wer schon mutiger ist und eigene Ideen realisieren möchte, sollte sich die genauen Mengen der von ihm ausgewählten Zutaten notieren, um gelungene Mischungen erneut zusammenstellen oder sie durch ein wenig mehr bzw. ein bisschen weniger von diesem und jenem harmonischer gestalten zu können. Abschließend gibt es noch einige Rezepte für Teegebäck und Anleitungen für hübsche Dosen u. ä., falls man den eigenen Tee verschenken möchte.

Für 50 g Teemischung „Wintertee“ empfehlen die Autoren, je 10 g Apfelstücke und Hagebutten, je 7,5 g Hibiskusblüten und Lemongras, 5 g Zimt, 4 g Tulsi, 3,5 g Ingwer, 2,5 g Kardamom zu vermengen. Mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 5 – 8 min ziehen lassen. Extra-Tipp: frischen Ingwer und Orangenstücke in den fertigen Tee geben.

Abgerundet wird das anschauliche Buch, das viele interessante Informationen und brauchbare Rezepte liefert, von zahlreichen Fotos, die bis zu zwei Seiten belegen können und die Zutaten, das Zubehör, die hübsch arrangierten Getränke und Speisen, die Geschenkartikel und die Kreateure zeigen.

„Tee“ ist ein schönes Buch für Teefreunde und alle, die es werden wollen!

Copyright © 2014 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.