Amnesia – Ich muss mich erinnern

Helen ist krank. Sie hat Lungenkrebs im Endstadium. Ihre Lebenserwartung ist nicht groß. Als sie von ihrem Lebensgefährten verlassen wird, beschließt sie ihre Familie zu besuchen. Ihre Familie, das sind die Mutter und die Schwester, die nach wie vor dort leben, wo Helen aufgewachsen ist. Helen selbst ist bereits vor Jahren nach Berlin gezogen, fort aus der Enge, fort von der Mutter, zu der Helen nie ein gutes Verhältnis hatte…