Bald ruhest du auch

Wiebke Lorenz
Bald ruhest du auch

(Wir hatten erst vor kurzem eine Rezi zu diesem Titel, möchten euch aber auch diese Meinung nicht vorenthalten. Anm. d. Red.)

(sfbentry)
Diana Verlag
in der Verlagsgruppe Random House GmbH
ISBN 978-3-453-29171-3
Thriller
Erschienen 16. März 2015
Umschlaggestaltung: t.mutzenbach design, München
Umschlagmotiv: © shutterstock
Klappenbroschur, 448 Seiten

www.diana-verlag.de
www.wiebke-lorenz.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Zur Autorin:

Wiebke Lorenz, geboren 1972 in Düsseldorf, studierte in Trier Germanistik, Angelistik und Medienwissenschaften und absolvierte eine Ausbildung zur Drehbuchautorin an der Internationalen Filmschule Köln.

Zum Buch:

Für Lena, hochschwanger und glücklich verheiratet, beginnt ein Albtraum, als sie erfährt, dass ihr Mann Daniel bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto ums Leben gekommen ist. Kurz, nachdem er sie nach einem Streit auf der Landstraße aus dem Auto geworfen hat. Beide Fahrer sind tot, die Beerdigung wird zum Fiasko, da Josy, Daniels 16jährige Tochter aus erster Ehe, Lena angreift und sie für den Tod des Vaters verantwortlich macht. Und der Albtraum geht noch weiter. Nach der Geburt kann sich Lena nicht so richtig über ihre Tochter Emma freuen und ist weiter auf die Hilfe ihrer Schwiegermutter angewiesen. Als diese für eine Zeit eine Reise unternimmt, wird Emma aus Ihrem Bettchen entführt. Lena sucht fieberhaft nach dem Entführer, der sie mit kurzen Nachrichten anweist, Dinge zu unternehmen, um die Tochter zu schützen. Die perfideste Aufforderung kommt zum Schluss: Bring Dich selbst um, sonst stirbt Deine Tochter …

Mein Fazit:

Ein ausgeklügelter Thriller, der bis zum Schluss spannend bleibt! Wiebke Lorenz versteht es, ihre Hauptfigur Lena sehr gut darzustellen, ihre fast naive aber nachvollziehbare Art, nach dem Sinn des ganzen Albtraums zu suchen, fesselt mich als Leserin. In vielen Rückblicken erfährt man einiges über die Beziehung zwischen Daniel und Lena und die Schwierigkeiten, die er mit sich und der ersten Ehefrau hat. Einige Personen, die am Geschehen teilnehmen, kann man im Verlauf nicht richtig zuordnen, doch nach und nach fügen sich die Puzzleteile zusammen und die Zahl der Verdächtigen werden aufgrund seltsamer Selbstmordtaten weniger.

Ich fühle mich sehr gut durch die umfangreiche Geschichte unterhalten! Ein anspruchsvoller und mitreißender Thriller, sehr gut konstruiert und in schnellem Ablauf erzählt. Eine kurze Stelle im Geschehen hat mir nicht ganz so behagt und mich auch innerlich geschüttelt, aber welche dies ist, muss man als Leser selbst herausfinden! Daher mit Recht auch als Pageturner zu bezeichnen … bitte mehr von diesem Kaliber!

Copyright © 2015 by Sandra Stockem

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.