Blut und Barolo

blut_und_baroloCarsten Sebastian Henn
Blut und Barolo

List Taschenbuch Verlag
ISBN 978-3471300039
Krimi
1.Auflage (1. August 2009)
Umfang: 352 Seiten (broschiert)

www.ullsteinbuchverlage.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zum Autor
Carsten Sebastian Henn, geboren 1973 in Köln, lebt mit seiner Familie und zwölf Rebstöcken in Hürth. Er arbeitet als Schriftsteller sowie als Weinjournalist. Der erste Kriminalroman mit den beiden Spürnasen Niccolò und Giacomo, Tod & Trüffel erschien 2008 bei List, und schaffte es auf Anhieb auf die Bestsellerliste.

Zum Inhalt
„Blut & Barolo“ der Titel des Buches von Carsten Sebastian Henn verspricht einerseits ein kriminalistisches Abenteuer und andererseits italienisches Flair, in welchem dieser 2. Band des Autors spielt. Die Hauptdarsteller und „Ermittler“ in diesem „tierischen“ Krimi sind jedoch nicht die Menschen sondern Hunde. Insbesondere  der Trüffelhund Giacomo mit seinen Freunden, dem Windspiel Niccolo und dem Spanielhündin Canini spielen hier die Hauptrolle.

Dabei geht es um das aus dem Duomo gestohlene Turiner Grabtuch, dass auf Umwegen Giacomo in die „Schnauze“ fällt. Seine Besitzerin Isabella wird verdächtigt, in den Raub verwickelt zu sein und flugs verhaftet und eingesperrt. Giacomo hat den „alten Lappen“ jedoch erstmal gut verbuddelt und damit fangen die Schwierigkeiten erst an. Denn auch Amadeus, der Pharaonenhund aus dem Duomo, will so schnell wie möglich das Grabtuch wieder zurück beschaffen, wurde er doch als eigentlicher Wächter dieses Tuches von seiner eigenen Hundesippe schmerzlich verstoßen, weil er seiner Aufgabe nicht gewachsen war.

Eine Suche nach dem heiligen Tuch aus verschiedenen Richtungen beginnt, und es stellt sich die Frage, wer an diesem raub die Schuld trägt. Doch es ist absehbar, dass diese Suche sic nicht einfach gestaltet und sich nicht nur einige Hunde im Weg stehen, sondern auch ein paar menschliche Gestalten Probleme mit sich bringen. So entwickeln die Vierbeiner eigene Ideen, untermalt von ihren persönlichen Zielen und sehr menschlichen Eigenschaften, die oftmals kollidieren…

Leider konnte mich das Buch nicht ganz überzeugen. Ein Krimi, aus der Sicht von Hunden erzählt, ist vielleicht  auch noch schwieriger umzusetzen. Die Hunde selbst haben mir sehr gut gefallen, vor allem der alternde knurrige Giacomo mit seiner Vorliebe für guten Wein und schmackhaftes Essen. Doch der Wechsel der Sichtweise zwischen vielen Hunden und Orten hat die Geschichte meines Erachtens doch etwas im Ablauf getrübt. Die Spannung konnte nicht durchgängig erzeugt werden und es fesselte mich nicht so sehr, dass ich das Buch auch gut aus der Hand legen konnte. Die eigentliche Sache, d.h. die Suche oder die Wiederbeschaffung des Grabtuches nach Turin erschien doch etwas den verschiedenen Charakteren und Schicksalen der in Turin lebenden Hunde untergeordnet. Auch die Auflösung des Falls, warum das Tuch letztendlich gestohlen wurde, hat mich nicht begeistert.

Daher: Die Idee ist gut, der Autor bemüht sich auch diese liebevoll beschrieben umzusetzen. Doch die Handlung ist mir zuwenig spannungsgeladen und teils mit Längen versehen. Ich würde hier 3 Punkte vergeben, für eine ebenso amüsante wie schicksalhafte „tierische“ Geschichte, aber weniger für Nervenkitzel im Genre Krimi. (5xPRT)

Copyright © 2009 by Sandra Stockem

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

LAUFENDES BÜCHERPREISRÄTSEL
.
www.buchrezicenter.de veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem obengenannten Verlag dieses Preisrätsel, bei dem wir drei Fragen zum Umfeld des Preistitels am Telefon stellen werden, die richtig beantwortet werden müssen.
.
Die jeweiligen Gewinne werden anschliessend direkt an die angegebenen Adressen der Gewinner verschickt, die wir namentlich unter die Rezension(en) als Gewinner bekanntgeben werden.
.
Wir danken dem obengenannten Verlag als Sponsor herzlich für die zur Verfügung gestellten Preisrätseltitel! Die Anzahl der Titel, die zur Verfügung stehen, findet man als Abkürzung in Klammern am Ende der jeweiligen Rezension! Also zum Beispiel: (3xPRT) = 3 Titel im Preispool!
.
Wer also einen der Gewinnpreistitel ergattern möchte, meldet sich am nächsten Werktag zwischen 18:00 und 18:15 unter 069-7306122. Bitte lest vorher aufmerksam die vorliegende(n) Rezension(en) des Preistitels durch, da alle Fragen, die gestellt werden, aus diesen zu beantworten sind. Bitte keine Anrufe vor oder nach diesem genannten Zeitraum und auch bitte keine anderen Telefonnummern benutzen, da sonst das Preisrätsel nicht problemlos vonstatten gehen kann. Wer zu diesem Zeitpunkt nicht durchkommt, versucht es bei einem anderen Preisrätsel einfach nochmal, da wir ja laufend solche hier veranstalten.
.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!
* Telefongebühren des Anrufers gehen immer zu Lasten des Anrufers. Bitte informieren Sie sich über die ortsüblichen aktuellen Kosten bei Ihrem Telekommunikationsanbieter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.