Die Eindringlinge

Michael Marshall
Die Eindringlinge

Originaltitel: The Intruders (2008)
Verlag Knaur TB
ISBN 978-3-426-50117-7
Krimi & Thriller
Erscheinungsjahr: 2011
Übersetzer Reiner Pfleiderer
Umfang 512 Seiten

www.droemer-knaur.de
www.michaelmarshallsmith.com

Titel erhältlich bei buch24.de
Titel erhältlich bei booklooker.de

Zum Autor:

Michael Marshall, geboren 1965, Drehbuch- und Romanautor, eroberte mit dem Thriller „Der zweite Schöpfer“, dem Auftakt der „Straw Men“-Trilogie, weltweit die Bestsellerlisten. Mit seiner Familie lebt er im Norden von London.

Zum Buch:

Eine Frau und ihr Sohn werden brutal ermordet und der Familienvater gilt selbstverständlich als ein Hauptverdächtiger. Doch schnell kommen Zweifel auf. Ein Mädchen verschwindet aus dem Ferienhaus ihrer Eltern auf sehr mysteriöse Weise und benimmt sich genauso mysteriös. Vor 20 Jahren bringt sich ein junges Mädchen aus verschmähter Liebe um und das Objekt ihrer Begierde, ein beliebter Sportler an ihrer Schule, verändert radikal sein Leben. Und dann ist da Jack Whalen, der mit diesem Sportler, Gary Fisher, gemeinsam zur Schule ging, nicht mehr Kontakt zu ihm hatte, als einen tröstend gemeinten Satz. Und dieser wendet sich nun an Jack mit einer scheinbar völlig verrückten Geschichte, bei der Jack ihm helfen soll.

Jacks Ehefrau Amy, beruflich sehr erfolgreich und viel auf Dienstreisen, beginnt wie auf ein geheimes Stichwort, sich ebenfalls sehr merkwürdig zu benehmen und zwischenzeitlich gar spurlos zu verschwinden und Jack zweifelt schon an ihrer Treue. Und immer und immer wieder taucht ein ominöser FBI-Agent auf, immer dort, wo ein Mensch verschwindet. Ein anfängliches Verwirrspiel von vielen Erzählsträngen wird immer mehr miteinander verflochten und was scheinbar verworren ist, klärt sich mehr und mehr in einem fulminanten Ende auf.

Fazit:

Es ist schwer, wirklich etwas über dieses tolle Buch zu sagen, ohne zu viel zu erklären. Die einzelnen Stränge erscheinen einem wirklich erst einmal völlig zusammenhanglos und man fragt sich, wohin soll das führen? Wo ist da der Zusammenhang? Und wo bitte ist die Spannung!

Sehr intelligent hat Michael Marshall da taktiert, spielt mit dem Leser. Nach dem wirklichen Kracher zu Beginn -der blutige Mord an der Mutter und ihrem Sohn- fühlt man sich in eine Achterbahn gesetzt, die auf dem Höhepunkt des Loopings stehen bleibt und wenn man am wenigsten damit rechnet, stürzt der Waggon mit einem in ein bodenloses Tal! Ab einem gewissen Punkt wird die Spannung dann schier unerträglich. Es gibt wahrlich auch sehr gruselige Momente, weniger, weil das Geschriebene gruselig wäre, sondern eher das, was in meinem Kopf als Leserin sich abspielte. Ich habe mitgedacht, weitergedacht und habe eine Gänsehaut bekommen und mich geschüttelt bei der Vorstellung, wenn diese Story nun Wirklichkeit wäre … nein! Stop!

Die Erzählweise, aus den Perspektiven der verschiedenen Protagonisten, mit ihren Eigenarten, ihrem eigenen Humor (Jack Whalen), der Kaltblütigkeit (Madison, das „kleine Mädchen“) und ihrem Wissen (Gary Fisher) trägt dazu bei, sich in die Geschichte fallen zu lassen. Ich möchte jeden Einzelnen, der sich an diese wahre Perle des Thriller-Genres wagt auffordern, sich selbst ein Bild zu machen. Ich für meinen Teil empfinde „Die Eindringlinge“ als wirkliches Highlight, als ganz anders, wie erwartet, mit Wendungen, wie sie keiner von uns nach dem Klappentext erwarten würde und mit einem wunderbaren Schuss Mystery oder Fantasy, ich weiß nicht so recht, wie ich es bezeichnen soll.

Mir ging teilweise durch den Kopf, dass King und Koontz bestimmt ihre wahre Freude an diesem Buch haben. Und diese beiden Autoren zählen zu meinen Favoriten! Vielleicht avanciert Marshall auch dazu, ich hoffe auf Weiteres in der Richtung von ihm!

Copyright © 2011 by Sabine Kettschau

Titel erhältlich bei buch24.de
Titel erhältlich bei booklooker.de

Weitere Bücher des Autors:

Der zweite Schöpfer (1. Teil der „Straw Men“ Trilogie)
Engel des Todes (2. Teil der „Straw Men“ Trilogie)
Blutsbruder (3. Teil der „Straw Men“ Trilogie)

PREISRÄTSEL/GEWINNSPIEL: 5 x 1 (KOSTENLOSES!) EXEMPLAR: Michael Marshall – Die Eindringlinge auf sfbasar.de!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.