Die Falle

Melanie Raabe
Die Falle

(sfbentry)
btb Verlag
in der Verlagsgruppe Random House
ISBN 978-3-442-75491-5
Thriller
Erschienen: 09.03.2015
Umschlaggestaltung: semper smile, München
Umschlagmotiv: © plainpicture / Baertels
Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten

www.btb-verlag.de

 

Die Falle von Melanie Raabe

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Melanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren und lebt inzwischen in Köln – als Journalistin, Drehbuchautorin, Bloggerin, Performerin und Theaterschauspielerin. Darüber hinaus betreibt sie ihren eigenen Interview-Blog (www.biographilia.com). „Die Falle“ war international einer der heißumkämpftesten fremdsprachigen Bücher der letzten Jahre. Der Roman wurde bislang in 17 Länder verkauft, TriStar Pictures sicherte sich die Filmrechte.

Das Buch:

Linda Conrads lebt zurückgezogen in ihrem großen Haus am Starnberger See. Sie ist Autorin, Bestsellerautorin um genau zu sein, und finanziell geht es ihr blendend. Dennoch liegt ein Schatten auf ihrem Leben, denn seit Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Sie sitzt sozusagen in einer Falle. Grund für dieses menschenscheue Verhalten ist ein Ereignis in der Vergangenheit, welches die 38-Jährige bis heute nicht verarbeitet hat. Linda hat vor vielen Jahren ihre jüngere Schwester tot und in einem Blutbad in deren Wohnung aufgefunden. Den vermeintlichen Täter sah sie fliehen, doch dieser konnte nicht gefasst werden. So pflegt Linda heute nur die allernötigsten Kontakte und diese kommen regelmäßig zu ihr. Sie selbst setzt keinen Schritt über die Schwelle, auch nicht für ihren geliebten Hund Bukowski.

Ihr Alltag erfährt eine Veränderung, als sie unerwartet im Fernsehen einen Mann sieht, in dem sie den Mörder ihrer Schwester zu erkennen glaubt. Es ist der Journalist Victor Lenzen. Für ihn ist es nun an der Zeit auch in eine Falle zu geraten und Linda ist bereit sie ihm zu stellen. Hierfür schreibt sie an einer neuen Geschichte und wechselt das Genre. Ein Krimi muss her, in dem sie ihre Erlebnisse von damals verpackt. Und dann ist es soweit und Victor Lenzen darf als erster Journalist überhaupt ein Interview mit der Bestsellerautorin Linda Conrads führen. Wird er in ihre Falle tappen oder schnappt diese nicht zu? Oder geht Lindas Plan nicht auf oder nimmt gar eine völlig unerwartete Wendung?

Melanie Raabe gelingt es mit ihrem Roman „Die Falle“ ihre Leser so zu fesseln, dass Seite um Seite verfliegen. Die Ereignisse der Vergangenheit, Lindas Lebensumstände und die Begegnung mit Victor Lenzen sind so faszinierend und spannend geschildert, dass sie einen einfach nicht loslassen können. Auch das in die Handlung eingeflochtene Buch von Linda, welches einen anderen Blick auf Linda, hier: Sophie, freigibt, trägt zu dieser unaufhörlichen Spannung bei. Nie weiß man genau woran man ist und ob es nicht noch eine andere Falle gibt als die von Linda.

Dieses Buch ist mehr als nur „Die Falle“. Es ist die Lebensfalle, in der Linda lebt. Es ist die Falle Lindas für Victor Lenzen. Es ist die Falle, die hier nicht verraten wird und es ist vor allen Dingen eine Falle für den Leser, in die er hineintappen wird und so schnell nicht wieder herauskommt, denn diese Falle erzeugt eine Sogwirkung, aus der man erst dann entlassen wird, wenn der Buchdeckel sich wieder schließt.

Eine grandiose Geschichte, die Emotionen auf höchstem Niveau zu erzeugen versteht.

Copyright © 2016 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Im April 2016 wird eine Taschenbuchausgabe bei btb erscheinen:

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.