Die Forschenden

Birgit Gürtler
Die Forschenden

(sfbentry)
Sieben Verlag
Thriller
ISBN: 978-3-864432-67-5
Taschenbuch

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

www.birgit-guertler.de

Wenn es eine außerirdische Lebensform gibt – sind wir einander wohlgesonnen?

„Die Forschenden“ eröffnet mit einem Prolog – eine mysteriöse Verfolgungsjagd, die neugierig macht. Was ist hier geschehen? Wieso glaubt der Verfolgte eine Chance zu haben, weil „sie“ Regen nicht mögen?

Dann lernt man die Protagonistin Ariane kennen. Ariane ist Ende 40, geschieden und Übersetzerin. Im Radio hört sie eine seltsame Sprache, die ihrer Meinung nach nicht menschlich sein kann. Wenig später gelangt sie zufällig an Unterlagen, die in dieser Sprache verfasst sind. Ariane beschäftigt sich mit der Sprache und versteht rasch die Thematik der Dokumente. Ab hier geht’s los: Ein französischer Polizist versucht Ariane zu vergiften, die örtliche Polizei glaubt ihr kein Wort, eine Leiche verschwindet aus einem der oberen Stockwerke (zurück bleibt nur ein matschiger Fleck). Ariane ermittelt also auf eigene Faust und lernt so Patrick kennen. Immer schneller zieht es Ariane in den Strudel der Geschehnisse hinein. Wollte sie am Anfang nur eine seltsame Sprache entschlüsseln, steht sie plötzlich in einem sterilen Raum vor einem gläsernen Sarg …

Das ist der erste Mystery-Thriller, den ich je gelesen habe. Er war spannend und unterhaltsam. Einziges Manko: Die Beziehung zwischen Ariane und Patrick ging mir ein bisschen zu schnell. Ich habe gar nicht gemerkt, dass sie sich mögen oder überhaupt attraktiv finden. Aber ansonsten hat mich „Die Forschenden“ sehr unterhalten. Hoffen wir mal, dass das wirklich nur Fiktion ist, denn ansonsten ist die Geschichte mehr als gruselig!

Fazit: Ich habe „Die Forschenden“ gerne gelesen – was ich meistens zu Hause getan habe, denn das ein oder andere Kapitel war zu lang, um es in der Bahn zwischen zwei Stationen zu lesen (es ärgert mich immer, wenn ich mitten im Kapitel unterbrechen muss). Die Geschichte hat mich zum Nachdenken (und Googlen!) angeregt. Ich könnte mir das Buch auch gut als Urlaubslektüre vorstellen. Es war auch leicht verständlich, aus wessen Perspektive die Autorin die Ereignisse gerade schilderte. Alles in Allem: Daumen hoch!

Copyright © 2014 by Jasmin Zipperling

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.