2017 – World of Art 2017 (Kalender)

World of Art 2017 (Kalender)

Weingarten im KV&H Verlag
ISBN: 978-3-8400-6674-0
Kalender, Kunst & Kultur
Erschienen im März 2016
14 Seiten; 680 x 490 mm
Spiralbindung

weingarten-kalender.de

Untitled
Die „Welt der Kunst“ beschränkt sich im großformatigen World of Art-Kalender für 2017 des Weingarten Verlags auf Künstler und Bilder des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Wobei „Beschränkung“ in diesem Zusammenhang ganz und gar nicht negativ gemeint ist, da es sich um eine Epoche handelt, die eine Fülle bekannter und faszinierender Kunststile und -strömungen hervor gebracht hat: den Expressionismus, den Jugendstil oder den Kubismus, um nur einige zu nennen.

Die Künstler und ihre Bilder

Januar: Samuel John Peploe (1871-1935) Roter Stuhl und Tulpen. Um 1919. © Bridgeman Images
Untitled

Februar: Juan Gris (1887-1927) Der Raucher (Frank Haviland). 1913. © De Agostini Picture Library / G. Nimatallah / Bridgeman Images
Untitled

März: Wassily Kandinsky (1866-1944) Ineinander. 1928.© Christie‘s Images / Bridgeman Images
Untitled
April: Franz Marc (1880-1916) Blaues Pferd I. 1911. © Artothek / Bridgeman Images
Untitled
Mai: August Macke (1887-1914) Blick in eine Gasse. 1914. © Bridgeman Images
Untitled
Juni: George Pierre Seurat (1859-1891) Badestelle in Asnières (Ausschnitt). 1884. © Bridgeman Images
Untitled
Juli: Emile Bernard (1868-1941) Die Klippen von Yport. 1892. © Bridgeman Images
Untitled
August: Wassily Kandinsky (1866-1944) Murnau – Garten II. 1910. © akg-images
Untitled
September: Oskar Schlemmer (1888-1943) Bauhaustreppe. 1932. © akg-images
Untitled
Oktober: Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) Die Windmühle bei Moritzburg. 1910.© akg-images
Untitled
November: Gustav Klimt (1862-1918) Der Kuss. 1907/1908. © Bridgeman Images
Untitled
Dezember: Alexej von Jawlensky (1864-1941) Stillleben mit Gockel. 1910. © Christie‘s Images / Artothek
Untitled
Der Druck ist von hoher Qualität, das Kalendarium klar und übersichtlich aber nicht dominierend. Durch das schwarze Passepartout wirken die Farben noch kräftiger und die Bilder noch beeindruckender. Klein unter dem Bild sind ein paar Daten – wie Künstler, Titel, Entstehungsjahr – abgedruckt. Für meinen Geschmack hätte es an dieser Stelle ein bisschen mehr Information sein dürfen, z.B. Maße, Technik oder Materialien – auch wenn ein Kalender kein Lexikon ist. Dennoch ist World of Art 2017 ein toller Kalender mit einer Auswahl beeindruckender Gemälde für jeden, der Spaß an Kunst, Kultur und prächtigen Farben hat – nicht nur für Kunstliebhaber.

Copyright © 2016 by Michael Bahner

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.