Mensch Paul!

Anette Göttlicher
Mensch Paul!

Ullstein Taschenbuch Verlag
ISBN 978-3-548-26684-8
Liebe & Romantik
Erschienen: 02.06.2011
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München
Titelabbildung: © Artwork HildenDesign, München
unter Verwendung eines Motivs von Annie Collinge/Getty Images
Taschenbuch, 320 Seiten

www.ullstein-taschenbuch.de
www.anette-goettlicher.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zur Autorin:

Anette Göttlicher, geboren 1975, ist Autorin, Journalistin und Fotografin. Aus ihrer Kolumne »Maries Tagebuch« auf Cosmopolitan.de entwickelte sie ihren ersten Roman „Wer ist eigentlich Paul?, der auf Anhieb zum Bestseller wurde. Anette Göttlicher lebt in München.

Zum Buch:

Marie und Paul treffen in diesem Buch zum wiederholten Male aufeinander, denn ihre Beziehung hat eine Vorgeschichte. „Mensch Paul!“ ist der nunmehr fünfte aber wohl auch letzte Band einer Reihe.

Marie ist scheinbar glücklich. Sie lebt zusammen mit Jan und die Beiden haben eine gemeinsame, fast zweijährige Tochter namens Franziska. Die Kleine ist quirlig und hält Marie so richtig auf Trab. Vergessen scheint die Zeit, da Marie Jan betrogen hat, betrogen mit ihrer großen Liebe Paul. Doch als Paul dann ganz unerwartet und ohne Ankündigung in einem Mietshaus direkt gegenüber mit seiner Freundin und deren Kind einzieht, beginnen für Marie Tage und Wochen in denen sie ihre Gefühle nicht unter Kontrolle hat.

Zu allem Überfluss noch lernt Marie auf dem Spielplatz Natalie und deren Sohn Felix kennen. Die Frauen finden sich sympathisch und das könnte der Beginn einer langen Freundschaft sein, wäre Natalie nicht die Freundin von Paul.

Marie versäumt es Natalie frühzeitig die Wahrheit über ihre Vergangenheit mit Paul zu sagen und auch ihrem Lebensgefährten Jan erzählt sie nicht sofort, dass Paul wieder da ist.

Und dann kommen sich Paul und Marie wieder näher. Ist es das wirklich, was Marie will?

In Rückblicken erfährt auch der Leser, der die vorherigen Bände nicht kennt, wie oft Paul Marie schon versetzt und auch verletzt hat und wie Marie doch immer wieder zu ihm zurück gefunden hat und zu ihm gehalten hat. Mancher mag sich sicherlich fragen, ob so etwas sein kann. Wie kann eine Frau sich so behandeln lassen und den Ex-Freund immer wieder mit offenen Armen empfangen? Das ist doch fast undenkbar! Andersherum scheinen Maries Gefühle so intensiv zu sein, dass sie gar nicht anders kann. Sie kann sich dieser Anziehungskraft von Paul nicht entziehen.

Der Autorin Anette Göttlicher gelingt es durch die Schilderung der Geschichte aus Maries Sicht dem Leser Maries Gefühle näher zu bringen. So erlebt man Paul aus Sicht einer Verliebten, kann ihn aber auch selbst noch mit eigenen Augen und so aus einer anderen Perspektive betrachten. Marie ist eine Person, die an ihren Gefühlen wachsen muss und es wohl erst langsam schafft ihre Emotionen in den Griff zu bekommen und zu erkennen, dass zur Liebe mehr gehört als nur sensationeller Sex. Paul ist ein Typ, der sich wohl Zeit seines Lebens nicht auf eine Frau festlegen wird. Er ist eindeutig nicht mein Typ Mann, aber Menschen sind ja bekanntlich nicht alle gleich und das ist auch gut so.

„Mensch Paul!“, das ist ein beschwingt leichter Roman über die Liebe und das Leben, ein Leben, wie es für manche eben ist und für andere auch wieder nicht. Eine Lektüre für zwischendurch mit vielen lustigen und komischen, aber auch traurigen Momenten.

Copyright © 2011 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

ZUM SFBASAR.DE-PREISRÄTSEL/GEWINNSPIEL: 3 x 1 (KOSTENLOSES!) EXEMPLAR: Anette Göttlicher – Mensch Paul!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.