Sommernacht auf Mallorca

Lea Korte
Sommernacht auf Mallorca

rütten & loening
ISBN 978-3-352-00807-8
Liebe & Romantik
1. Auflage 2011
Schutzumschlaggestaltung Anke Fesel unter Verwendung eines Motivs
von Susanne Wind / buchcover.com
Hardcover mit Schutzumschlag 157 Seiten

www.aufbau-verlag.de
www.leakorte.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zur Autorin:

Lea Korte, geboren 1963, wanderte nach Abschluss ihres Studiums nach Spanien aus. Mit ihrer Familie lebt sie in Spanien. Bisher ist sie mit historischen Romanen hervorgetreten.

Zum Buch:

In ihrem Buch „Sommernacht auf Mallorca“ entführt Lea Korte ihre Leserinnen in eine Urlaubsregion, die vielen bekannt sein dürfte. Isabella reist auf Empfehlung ihrer Freundin nach Mallorca, ist aber skeptisch. Ihr geplanter Urlaub auf der Insel ist ohnehin nicht alltäglich, nicht einfach nur ein Urlaub. Die junge Frau möchte in ihrer Zeit dort Abstand gewinnen zu ihrem ehemaligen Freund Axel, der sie mit einer anderen Frau betrogen hat. Eigentlich möchte Isabella momentan auch mit keinem Mann mehr etwas zu tun haben, sondern sich auf sich selbst konzentrieren. Das aber fällt schwer, da ihr innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Männer über den Weg laufen.

Eric, ein Engländer, begegnet ihr bereits auf dem Flughafen und wohnt, wie sich kurz darauf herausstellt, auch im gleichen Hotel. Sympathisch ist ihr dieser Mann nicht auf Anhieb, aber sie soll ihm noch öfter über den Weg laufen. Eric zeigt unterschiedlichen Seiten seiner Persönlichkeit, so dass man sich als Leserin fast vorstellen kann aus den Beiden könne ein Paar werden.

Bei einer Bergwanderung lernt Isabella dann noch Guillem kennen, einen einheimischen Pianisten, der von der ersten Begegnung an eine große Faszination in ihr weckt. Aber haben diese Gefühle eine Chance? Und welche Bedeutung haben Guillems merkwürdige Stimmungsschwankungen? Guillem wird als interessanter aber auch geheimnisvoller Mann geschildert und als solcher erscheint er auch jeder Leserin sicherlich nicht auf Anhieb sympathisch. Es ist fast als fühle man mit Isabella selbst, erlebe ihre eigene Gefühlswelt mit und stehe vor der Frage, ob das nun schon wieder der falsche Mann ist oder nicht.

Sehr schön und facettenreich schildert die Autorin in ihrem Buch Isabellas Gefühlswelt, ihre Unsicherheiten und Ängste, aber auch die herrliche Landschaft dieser Urlaubsinsel auf der eine Liebesgeschichte ihren Anfang nehmen soll.

Dieser Roman ist ein leichter Lesegenuss mit Urlaubsgefühl. Schöne Natur, geheimnisvolle Menschen, südländisches Flair und Temperament und pures Glücksgefühl gegen Ende prägen die 157 Seiten „Sommernacht“

Copyright © 2011 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

PREISRÄTSEL/GEWINNSPIEL: 1 x 1 (KOSTENLOSES!) EXEMPLAR MIT PERSÖNLICHER WIDMUNG DER AUTORIN (!): Lea Korte – Sommernacht auf Mallorca.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.