Die schönsten Patiencen

Robert Heinrich
Die schönsten Patiencen
Perlen-Reihe 641

Verlag Perlen–Reihe, Wien (A), 35. Auflage: 02/2011
TB im Kleinformat
Sachbuch, Kartenspiele
ISBN 978-3-99006-001-8
Titelgestaltung von David Wagner unter Verwendung einer Illustrationen von Peter Jani
Farbige Abbildungen im Innenteil von N. N.

www.perlen-reihe.at

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Patience (aus dem Franz. = Geduld) ist i. d. R. ein Kartenspiel mit 52 (manchmal etwas kleineren) Karten für eine, gelegentlich zwei, selten mehr Spieler. Es dient dem Zeitvertreib, hin und wieder auch der Meditation und dem Erlernen des vorausschauenden Planens.

Robert Heinrich stellt in „Die schönsten Patiencen“ 36 Spiele vor, die überwiegend für eine Person gedacht sind und das Ziel haben, alle Karten, die ausgelegt wurden oder/und noch im Talon sind, an die richtigen Stellen zu bringen, sodass die Patience aufgeht. Gespielt wird meist mit einem Whist-Deck (52 Karten, Ass bis König), hin und wieder mit einem doppelten Whist-Deck oder Piquetkarten (32 Blatt, 7 bis Ass).

Die Grundbegriffe sind schnell auf einer Seite erklärt, und dann geht es auch schon los mit den Spielanleitungen, die immer komplizierter werden und am Ende sogar „Patience-Probleme für Meisterspieler“ behandeln. Von daher empfiehlt es sich für einen Neuling oder jemanden, der nur wenig Spielerfahrung hat, das Buch der Reihe nach durchzugehen.

Obwohl die Anleitungen wirklich sehr gut erklärt sind, muss man manche Passagen zwei- oder dreimal lesen, um zu verstehen, was der Autor meint. Am besten legt man sich ein Deck zum Buch und simuliert damit die Beschreibungen – dann wird vieles schneller klar. Nach und nach ‚wächst‘ man in die Erläuterungen hinein. Regelmäßig veranschaulichen Abbildungen die Beschreibungen, doch hätten es ruhig ein paar mehr sein dürfen für das bessere Verständnis.

Spielt man gern und sucht nach einer Freizeitbeschäftigung, die auch allein (und zu Hause) ausgeführt werden kann, sind Patiencen immer kurzweilig. Allerdings erfordern viele von ihnen Strategien, sodass man diese Kartenspiele nicht unterschätzen sollte. „Die schönsten Patiencen“ stellt mehrer dieser Spiele vor, und sie zu erlernen, ist durchaus eine Herausforderung, denn Worte und Bilder sind längst nicht so anschaulich wie Lehrstunden bei einem erfahrenen Spieler.

Copyright © 2014 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.