Jäger 1×1 – Waffentechnik

waffentechnikKettner (Hrsg.)
Jäger 1×1 – Waffentechnik

Basierend auf Grundlagen einer Diplom-Arbeit der Ferlacher Büchsenmacherschule
von Marc Gortschnigg, Patrick Karasin, Florian Bild, Alexander Schönlieb, Martin Gessinger und der E. Kettner GmbH
überarbeitet von Verlag J. Neumann-Neudamm AG und Roland Zeitler
Verlag J. Neumann-Neudamm, Melsungen, 4/2009, 1. Auflage: 9/2008
TB im Kleinformat, Sachbuch, Waffentechnik, Jagdwesen
ISBN 9783788812157
Titelgestaltung von Verlag J. Neumann-Neudamm AG
unter Verwendung eines Bildes der Fa. Blaser: Repetierdoppelbüchse R 93 Duo „Mod. Hamed“
Abbildungen im Innenteil aus verschiedenen Quellen

www.neumann-neudamm.de

Wie der Titel bereits vorwegnimmt, handelt es sich bei diesem Büchlein, das einen robusten Einband hat und gut in die Hemd- oder Jackentasche passt, um Fachliteratur. „Jäger 1 x 1: Waffentechnik“ ist ein sehr gut recherchiertes und anschaulich illustriertes Nachschlagewerk, das sich in erster Linie an Jäger wendet (die für ihre Prüfung lernen) und an all jene, die sich für (Jagd-) Waffen interessieren. Zunächst werden „Kalte oder blanke Waffen“ vorgestellt, d. h. traditionelle und gebräuchliche Messer und Stoßwaffen, von denen manche wie die „Saufeder“ heute nur noch Dekorationszwecken dienen.

Unter „Kurzwaffen“ versteht man Waffen mit einer Gesamtlänge von weniger als 60 cm: die „Pistole“ und der „Revolver“. Ihre speziellen Eigenschaften werden erläutert und Holstervarianten vorgestellt. „Langwaffen“ sind wenigstens 60 cm lang und lassen sich in mehrere Hauptgruppen einteilen, darunter Repetierer, Kipplaufwaffen, halbautomatische Waffen und Flinten. Dieser Teil ist besonders umfangreich, denn außerdem wird auf die verschiedenen Läufe kombinierter Waffen, verschiedene Ladevorgänge, Verschlusseinrichtungen, Schaftvarianten u. v. m. eingegangen. Kein noch so winziges Detail wurde übersehen! Weitere Kapitel sind der „Munition“, der „Optik“, der „Waffenpflege“ und der „Ballistik“ gewidmet. Auch auf die aktuelle Gesetzgebung zum Waffenbesitz und Hinweise auf Gefahren werden nicht ausgeklammert. Als Laie staunt man, wie weit manche Ziel gerichtete Waffe reicht (bis 5000 m), während Schrotwaffen auch in einem stumpfen Winkel streuen können (Radius 50 m).

Die sachlichen, knapp und leicht verständlich gehaltenen Erläuterungen werden durch viele Fotos, Grafiken und Tabellen ergänzt und veranschaulicht. Auch dem Neuling oder Laien vermittelt das Buch sehr viel Wissen und machen es durchaus auch interessant für Autoren historischer und phantastischer Romane und Illustratoren. Die Hauptzielgruppe sind allerdings Jäger, Förster und Sportschützen, die Bedarf an einem informativen Nachschlagewerk haben und ihre Kenntnisse ergänzen oder erweitern wollen. – Ein rundum gelungenes Buch! (IS) (3xPRT)

Titel bei Amazon.de:
Jäger 1×1 – Waffentechnik

BEENDETES BÜCHERPREISRÄTSEL:
.
www.buchrezicenter.de veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem obengenannten Verlag dieses Preisrätsel, bei dem wir drei Fragen zum Umfeld des Preistitels am Telefon* gestellt haben, die richtig beantwortet werden mussten.
.
Die jeweiligen Gewinne wurden anschliessend direkt an die angegebenen Adressen der Gewinner verschickt!
.
Wir danken dem obengenannten Verlag als Sponsor herzlich für die zur Verfügung gestellten Preisrätseltitel! Und bedanken uns auch bei unseren Mitspielern für Ihr reges Interesse!
.
Die Gewinner der Preisrätseltitel:
.
1. Sylvia Pradel
2. Maike Meier
3. Monika Honsel
.
Der Rechtsweg war wie immer ausgeschlossen!
* Telefongebühren des Anrufers gehen immer zu Lasten des Anrufers. Bitte informieren Sie sich über die ortsüblichen aktuellen Kosten bei Ihrem Telekommunikationsanbieter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.