Der Gott der Danari

Sylke Brandt
Der Gott der Danari
Rettungskreuzer Ikarus 3

(sfbentry)
Atlantis Verlag, Stolberg, Neuauflage: 12/2012
PB, SF
ISBN 978-3-86402-0569-9
Titelgestaltung und Motiv vonTimo Kümmel

www.atlantis-verlag.de
www.rettungskreuzer-ikarus.de
www.shei.de
http://timokuemmel.wordpress.com/

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Captain Roderick Sentenza und seine Leute erhalten einen neuen Auftrag. Der lang vermisste Sohn eines einflussreichen Wirtschaftsmagnaten scheint noch zu leben. Sein Forschungsschiff wurde im Orbit um einen erdähnlichen Planeten gefunden. Die Mannschaft des Rettungskreuzers Ikarus macht sich auf in eine Welt, die von korrupten Priestern beherrscht wird. Diese haben den Kult um den „Gott der Danari“ aufleben lassen, um die Macht auf der ansonsten recht primitiven Welt an sich zu reißen. Als Symbolfigur muss der vermisste Raumfahrer Julien Robert Leroc herhalten, da er von den Sternen mit Hilfe einer Rettungskapsel kam. Sentenza und seine Leute versuchen alles, um ihre Mission erfolgreich zu beenden. Doch die Priester sind mächtige Telepathen und somit sehr gefährliche Gegner.

Diesmal nimmt sich die Autorin Sylke Brandt der Mannschaft des „Rettungskreuzers Ikarus“ an. Sie entführt die Leser in eine Welt voller Korruption und Machtgier. Die herrschende Priesterkaste erhält ihre Macht aufrecht, indem sie die Religion der Danari nutzt, um ihre Herrschaft zu rechtfertigen. Die Forschungsmission wird zu einem sehr gefährlichen Unternehmen. Zudem werden die Crew-Mitglieder voneinander getrennt. Glaubhaft schildert Sylke Brandt, wie die einzelnen Protagonisten sich zurechtfinden müssen und alles wagen, um ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Dabei stehen ihnen einige Planetenbewohner zur Seite. Diese ahnen, dass die Priester den Glauben der Bevölkerung missbrauchen, und leisten Widerstand.

Die ernsten Momente werden durch amüsante Begebenheiten aufgelockert. Dafür sorgt einmal mehr der Pentakka Thorpa. Dieser setzt sich allerlei Unannehmlichkeiten aus, um auf der Außenmission dabei zu sein. Zudem entwickelt die Autorin die Figuren des Droiden Arthur Trooid und seines Erschaffers Darius Weenderven weiter. Der Leser erhält so die Gelegenheit, nicht nur eine abenteuerliche Geschichte genießen zu dürfen, sondern auch diese beiden Crew-Mitglieder besser kennenzulernen.

Sylke Brandt feiert mit dem dritten Band ihren Einstieg ins „Ikarus“-Universum. Diese Reihe umfasst mittlerweile rund 55 Romane zuzüglich eines halben Dutzends Anthologien und ist aus der deutschen SF-Szene kaum noch wegzudenken. Dank ausgeklügelter Geschichten und einem Autorenteam, das sich über Jahre hinweg bewährt hat, wird die Ikarus noch eine lange Zeit auf Rettungs-Missionen ausgesandt werden. Leser gut gemachter SF-Serien werden dem Charme dieser Reihe bestimmt schnell erliegen.

Copyright © 2014 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.