Die Fackel der Freiheit

David Weber
Die Fackel der Freiheit
Honor Harrington 24

(sfbentry)
Originaltitel „Torch of Freedom” (Teil 2)
Bastei Lübbe, 2011
Science-Fiction
ISBN 978-3-404-20014-6
Umfang 524 Seiten
Lektorat Ruggero Leò
Titelbild Arndt Drechsler

www.luebbe.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Queen Berry, die Königin vom jüngst befreiten Sklavenplaneten Torch, ist in Gefahr. Anscheinend haben es Attentäter auf sie abgesehen. Jeremy X stellt ihr einen Sicherheitsoffizier an die Seite, der sie beschützen soll. Keine leichte Aufgabe – vor allem nicht bei einer jungen Monarchin, die so gar nichts davon hält, bewacht zu werden …
(Verlagsinfo)

Zum Buch:

Das Verlagsinfo, bzw. der Klappentext trifft nicht ganz (oder soll ich sagen: gar nicht?) die Geschehnisse des Romans, obwohl Queen Berry tatsächlich das Ziel mehrerer Anschläge ist, die dank ihrem Leibwächter und anderen Umständen erfolglos bleiben. Doch die Hintermänner der Attentate haben einen weit größeren Anschlag vor, gegen den sich die bisherigen wie ein sanftes Knuffen auf den Arm ausnehmen …

Ich will hier nicht die wenigen Spannungselemente vorwegnehmen, denn sonst hat man von diesem zweiten Teil des Originals („Torch of Freedom“) nicht viel. Wenn ich mich nach der letzten Seite zurücklehne und die Handlung Revue passieren lasse, bleiben unter dem Strich eigentlich nur die vorhersehbaren Anknüpfungspunkte an die Haupthandlung – dem Krieg zwischen Manticore und Haven – übrig.

Beide Kriegsteilnehmer wollen eigentlich längst den Krieg beenden, aber – manchmal nur schwer nachvollziehbare – Umstände verhindern dies. In der Realität wäre es doch so, dass, wenn beide wirklich wollen, der Krieg aufgrund der fürchterlichen Verluste auf beiden Seiten längst beendet wäre. Vor allem dann, wenn sich ein größerer Konflikt (mit der Solaren Liga) schon seit einigen Bänden ankündigt. Wie lange will Weber die zaghafte Annäherung des Sternenreichs mit Haven denn noch hinauszögern?

Schön, ein Überläufer von Man Power hat schon seinen Reiz, eine – lange erwartete – Raumschlacht am Ende des Romans ist fast schon obsolet und die Frage, ob nun die Aggressoren gegen den Eridanus-Erlass (Nichtbombardierung eines Planeten) verstoßen oder nicht, bieten die, wie gesagt, wenigen Spannungselemente. Aber das hat Weber in den früheren Romanen kompakter und damit fetziger hinbekommen. Ich kann mich noch erinnern, dass ich nur unwillig diese Bände wegen so nichtiger Sachen wie Arbeit, Essen und Schlafen zur Seite gelegt habe.

Fazit:

„Die Fackel der Freiheit“ ist hier für mich nur eine nette, aber im Grunde unnötige Zwischenhandlung. Das, was die ersten 10 bis 12 Bänder der HH-Reihe ausgemacht hat, tritt leider zunehmend in den Hintergrund. Weber ergeht sich oft Dutzende Seiten in politischen und psychologischen Auslotungen, die sicher den Protagonisten, Staaten und anderen Machtzentren (Mesa, Monica, Man Power usw.) zuzugestehen sind. Aber muss man die wirklich bis zum allerletzten Gedanken auswalzen? Kann man das dem Leser nicht zutrauen, dass er das – einmal in die richtige Richtung geschubst – selbst schafft? Und Honor? Die kam in diesem Band gar nicht vor. Ich hoffe, die nächsten Bände zeigen wieder mehr den echten Weber.

Copyright © 2012 by Werner Karl

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Titel bei Amazon.de: Honor-Harrington-Reihe
Band 1: Auf verlorenem Posten
Band 2: Die Ehre der Königin
Band 3: Ein schneller Sieg
Band 4: Mit Schimpf und Schande
Band 5: Im Exil
Band 6: Ehre unter Feinden
Band 7: In Feindeshand
Band 8: Die Siedler von Sphinx
Band 9: Der Stolz der Flotte
Band 10: Die Baumkatzen von Sphinx
Band 11: Wie Phoenix aus der Asche
Band 12: Die Raumkadettin von Sphinx
Band 13: Ein neuer Krieg
Band 14: Honors Krieg
Band 15: Die Spione von Sphinx
Band 16: Der Sklavenplanet
Band 17: Um jeden Preis
Band 18: Auf Biegen und Brechen
Band 19: Der Schatten von Saganami
Band 20: An Bord der Hexapuma
Band 21: Die Achte Flotte
Band 22: Sturm der Schatten
Band 23: Jeremy X
Band 24: Die Fackel der Freiheit
Band 25: Honors Mission
Band 26: Der letzte Befehl
Band 27: Die Feuertaufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.