Die Streitmacht / Mit Dampf und Donner

David Weber
Die Streitmacht / Mit Dampf und Donner
Nimue Alban Band 13 und 14

(sfbentry)
Bastei Lübbe, 2015

Science-Fiction
Taschenbuch, 590, bzw. 604 Seiten
Übersetzer: Dr. Ulf Ritgen
Titelbild: Arndt Drechsler
Lektorat: Ruggero Leò

www.luebbe.de


Originaltitel: „Like a mighty army” (Teil 1), ISBN 978-3-404-20785-5
Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Originaltitel: „Like a mighty army ” (Teil 2), ISBN 978-3-404-20787-9
Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de


Vorwort

Das Sternenreich der Menschheit wurde einst von den mysteriösen Ghaba überrannt und vernichtet. Lieutenant Commander Nimue Alban starb in einer der letzten Schlachten … und erwachte über 900 Jahre später als Cyborg-Avatar auf dem fernen Planeten Safehold, wohin sich die letzten Menschen gerettet hatten. Die damaligen Offiziere waren der Ansicht, dass dieser spärliche Rest der Menschheit nur dann eine Chance auf Überleben hätte, würde man jeglicher verräterischer Technik abschwören. Und so verhängten sie über den Planeten die „Ächtungen der Jwo-Jeng“, welche besagen, dass nur solche Technik erlaubt ist, welche auf Wind, Wasser oder Muskelkraft basiert. So hoffte man, der Aufmerksamkeit der Ghaba zu entgehen.

Natürlich kann die „wiedererwachte“ Nimue Alban dieser Denkweise nicht folgen, denn früher oder später werden die Ghaba trotzdem die letzte menschliche Zuflucht finden und vernichten. Also beginnt Nimue eine gefährliche Mission: Sie muss die Menschheit aus dem Zivilisationsstand einer mittelalterlichen Kultur in die Moderne führen. Schritt für Schritt gibt sie kleine oder größere Hinweise, wie man Waffen verbessert und Produktionsverfahren voranbringt. Sie findet in dem Königreich Charis eine zwar kleine, aber aufgeschlossene Gesellschaft, die ihr am besten dafür geeignet scheint. In der Rolle eines der legendären Seijins – und unter dem Namen Merlin Athrawes – hilft sie dem Königreich (mittlerweile Kaiserreich) Charis gegen die Kirche der Verheißenen, der Charis schon immer ein Dorn im Auge ist.

Zum Buch

Die Schlacht um die Republik Siddarmark ist in vollem Gange. Die „Armee Gottes“ ist mit fast 1 Million Soldaten in die Republik eingefallen und hält ganze Landstriche im Würgegriff. Und das ist wörtlich zu nehmen. Die Schergen der „Vierer-Gruppe“ sind skrupellos genug, um tausende Siddarmarkianer dem Hungertod zu überlassen und aus ihren Häusern und Städten zu vertreiben. Auch Kontingente aus Dohlar und Desnairia gehören zur „Armee Gottes“. Doch die kaiserlichen Truppen aus Charis stellen sich an mehreren Fronten den Gotteskriegern entgegen und nehmen eine Festung ein, die eine Schlüsselposition in der Siddarmark besitzt.

Nimue Alban in ihrer/seiner Rolle als Seijin Merlin Athrawes kämpft auf seine Weise: er unterstützt die Fortschritte der charisianischen Handwerker und Techniker und ihrer mittlerweile wachsenden Zahl an verbündeten Nationen, wie Chisholm, Corisande und Emerald. Und er scheut sich auch nicht, selbst zur Waffe zu greifen und die schrecklichsten Missetäter, konkret: die Intendanten der „Kirche des Verheißenen“, ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Allerdings kann auch er bei allen Informationen durch OWL und den vielen SNARCS ein Attentat der Rakurai, den Terroristen der Kirche, nicht verhindern …

Fazit

Ich habe mich – wie auch bei den Vorbänden – entschlossen, beide Teile von „Like a mighty army ” in einer einzigen Rezension vorzustellen; mit der Gefahr, eben für Teil 1 zeitlich nicht ganz aktuell zu sein. In der Bewertung für den Gesamttitel ist es aber fairer.

Die sonst üblichen langen Positionierungen hat Weber zumindest in diesem Roman deutlich verringert, was angenehm ist, stellt man sich den riesigen Kontinent Siddarmark und die vielfältigen Truppenbewegungen und Handlungsorte vor. Apropos: Ich habe hier zwei Links zu Kartenmaterial eingefügt, da ich diese in den Taschenbüchern leider immer noch vermisse: Karte 1 und Karte 2

Der Doppelroman wartet mit einigen kleineren Überraschungen auf, bewegt sich aber im bekannten Fahrwasser Webers; er bleibt sich treu. Allerdings zeichnet sich für mich nach nun 14 deutschen Taschenbüchern ein Dilemma ab, das Weber entweder anfangs so nicht berücksichtigt hat oder bewusst in Kauf nimmt: Seit Band 1 sind gerade mal 6 Handlungsjahre vergangen. Von einer mittelalterlichen Zivilisation mit Galeeren und Segelschiffen, Piken und primitiven Luntenschloßgewehren hat die Technologie – Dank Nimue Albans/Merlin Athrawes – riesige Fortschritte gemacht: bis hin zu Repetiergewehren, Mörsern, modernen Geschützen und Panzerschiffen. Alles immer hart an der Grenze der „Ächtungen der Jwo-Jeng“ (siehe Vorwort oben).

Nun steht aber unmittelbar der Zeitpunkt bevor, wo diese Grenzen überschritten werden müssen, soll Nimues Hauptziel (die Menschheit so schnell wie möglich ins Raumfahrtzeitalter zu führen und den irgendwann sicher auftauchenden Ghaba mit Aussicht auf Überleben/Sieg entgegentreten zu können) noch vor deren Ankunft erreicht werden. Jedes Handlungsjahr, das vergeht, könnte plötzlich die Ghaba vor „der Tür“ auftauchen lassen. Eigentlich hätten längst die hypermodernen Überwachungsvorrichtungen, tief unterhalb des Zion-Tempels von den damaligen Offizieren der Fluchtflotte installiert, Alarm schlagen müssen … und die Kampfsatelliten im Orbit Nimue/Merlin samt seinem ketzerischen Kaiserreich in Schutt und Asche legen müssen. Man darf gespannt sein, wie Weber dieses Dilemma lösen wird …

Copyright © 2015 by Werner Karl
www.wernerkarl.org

Alle Titel der Reihe Nimue Alban:
Band 1: 978-3-404-23322-9 Operation Arche („Off Armageddon Reef” Teil 1)
Band 2: 978-3-404-23324-3 Der Krieg der Ketzer („Off Armageddon Reef” Teil 2)
Band 3: 978-3-404-23331-1 Codename: Merlin (By Schism Rent Asunder” Teil 1)
Band 4: 978-3-404-23332-8 Die Flotte von Charis (By Schism Rent Asunder” Teil 2)
Band 5: 978-3-404-23348-9 Die Invasion („By Heresis Distressed” Teil 1)
Band 6: 978-3-404-23349-6 Caylebs Plan („By Heresis Distressed” Teil 2)
Band 7: 978-3-404-20233-1 Die Eiserne Festung („A Mighty Fortress” Teil 1)
Band 8: 978-3-404-20643-8 Haus der Lügen („A Mighty Fortress” Teil 2)
Band 9: 978-3-404-20661-2 Die Übermacht („How Firm a Foundation“ Teil 1)
Band 10: 978-3-404-20707-7 Der Verrat („How Firm a Foundation“ Teil 2)
Band 11: 978-3-404-20744-2 Kampf um die Siddarmark (“Midst Toil and Tribulation” Teil 1)
Band 12: 978-3-404-20748-0 Der Kriegermönch (“Midst Toil and Tribulation” Teil 2)
Band 13: 978-3-404-20785-5 Die Streitmacht („Like a mighty army“ Teil 1)
Band 14: 978-3-404-20787-9 Mit Dampf und Donner („Like a mighty army“ Teil2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.