Die Verzweiflung des Fischers

seafortDavid Feintuch
Die Verzweiflung des Fischers
Nick-Seafort-Saga  Band 4

(sfbentry)
Bastei Lübbe (23190)
Science Fiction
ISBN 9783404231904
Originaltitel: Fisherman´s hope (1996)
Erschienen: 1997
Uebersetzer: Thomas Schichtel
Titelbild: Stephen Youll
Umfang: 681 Seiten

www.luebbe.de

Kommandant Nicholas (Nick) Seafort, Held vieler Schlachten und Idol der Massen ist eine Figur, die nicht den üblichen Klischees entspricht. Kein strahlender Kämpfer wie Superman, Batman und Konsorten, sondern ein von Selbstzweifeln und Selbstvorwürfen zerrissener Mann. Nach außen hin versucht er, gegenüber den ihn anhimmelnden Menschen den Schein zu wahren, doch innerlich führt er ständig einen Kampf mit sich und den Sünden, die er sich während seiner Karriere vom Raumkadetten bis zum Kommandanten der Naval Academy aufgeladen hat.

Immer wieder lässt der Autor David Feintuch den Leser Einblick nehmen in Szenen aus der Vergangenheit, in denen man die Wurzeln für das zukünftige Verhalten Seaforts erkennt und die Reaktionen und Handlungen der aktuellen Geschehnisse für den Leser verständlich, für die be-teiligten oder betroffenen Personen aber oft genug verwirrend erscheinen. Trotz allem ist Nick Seafort, oder der „Fischer“, wie sein Spitzname lautet, ein brillanter Stratege und Soldat, der sich gegen die fremden Wesen aus den Tiefen des Alls zu wehren weiß. Ein neuer, großer Angriff der von Fischen abstammenden Außerirdischen steht bevor, und es kommt zur großen Schlacht und zu Seaforts bisher letzter – unverzeihbaren – Sünde.

An manchen Stellen kommen Erinnerungen an die Dominic-Flandry-Serie von Poul Anderson oder die Romane um Honor Harrington von David Weber auf, dessen Held(in) ebenso wie Nick Seafort seine Laufbahn vom Kadetten bis zum Admiral durchlief, und dies in ähnlich unüblicher, aber effektiver Weise. Nichts ist schöner für uns, als die Karriere und auch manches Scheitern von Helden zu verfolgen. Nicht umsonst greifen wir gerne zu Fortsetzungen, sei es im Fernsehen oder wie hier im All.

David Feintuch erhielt für die Nick-Seafort-Reihe in den USA den angesehenen John W. Campbell Memorial Award als bester Newcomer des Jahres und in Deutschland den Kurt-Laßwitz-Preis für den ersten Band der Saga als bester Roman des Jahres.

Copyright (C) 2008 by Werner Karl

Titel bei Amazon.de:
Band 1: Sternenkadett Nick Seafort
Band 2: Commander Nick Seafort – Der zweite Kontakt
Band 3: Captain Nick Seafort – Die Gefangenen
Band 4: Kommandant Nick Seafort – Die Verzweiflung des Fischers
Band 5: Der Sohn des Fischers
Band 6: Admiral Nick Seafort – Der Staatsstreich
Band 7: Kinder der Hoffnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.