Feuer – STAR TREK-Typhon Pact 2

Michael A. Martin
STAR TREK-Typhon Pact 2
Feuer

Star Trek-Typhon Pact: Seize the Fire, 2010
Cross-Cult, amigo Grafik, Ludwigsburg
ISBN: 978-3-86425-281-5
1. Auflage: 07/2013
Science Fiction
Übersetzung: Sabine Elbers und Andrea Bottlinger
Cover: Martin Frei
Taschenbuch mit 392 Seiten

www.cross-cult.de
www.startrekromane.de
www.startrek.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Gorn-Hegenomie wird von einer furchtbaren Katastrophe heimgesucht. Die Welt auf der die Brutstätten der Kriegerkaste liegt, wird zerstört und mit ihr die nächste Generation von Kriegern. Die Überlebenden werden auf Strahlenkrankheiten untersucht und man kommt darin überein, dass ihr Erbgut irreparabel geschädigt ist. Doch der Gorn-Soldat Gog´resssh will nicht hinnehmen, dass er nun für die Gorn nutzlos ist. Er beschließt das Schiff, auf dem er und seine Männer behandelt werden, in seine Hand zu bringen. So übernehmen die verletzten Krieger das Kommando über die völlig überrumpelten Wissenschaftler, da den verstrahlten Soldaten ansonsten die Exekution gedroht hätte. Der neue Captain des Gornschiffes findet durch Zufall ein Artefakt, das seinen Traum von einer geeigneten Welt für die neue Gorn-Generation der Kriegerkaste war machen könnte. Es handelt sich hierbei um ein Terraforming-Gerät. Es gelingt dem Krieger das Artefakt zu einem geeigneten Planeten zu bringen, um ihn so umzuformen, dass dort eine neue Brutstätte errichtet werden kann. Leider ist der betreffende Planet bewohnt. Das interessiert den Gorn nicht. Einige Wissenschaftler auf dem geenterten Schiff, versuchen alles um die Lebewesen auf Hranrar zu retten.

Gleichzeitig verschlägt es die Titan, ein Raumschiff der Föderation, in die gleiche Ecke des Universums wie die Gorn. Riker verfolgt die Spur des Artefakts und weiß, er muss verhindern, dass diese Technologie in die Hand des Typhon-Paktes gelangt. Immerhin kann diese auch als Waffe benutzt werden, wie es einst bei der Genesis-Katastrophe passierte. Riker findet in dem Gorn S´syrixx, den die Besatzung der Titan retten konnte, einen Verbündeten. Doch Misstrauen und Xenophobie müssen erst überwunden werden. Für Riker, der sich immer Tolerant gegen alle Lebewesen zeigt, beginnt ein interessanter Lernprozess, dem sich auch die Titan-Mannschaft stellen muss. Die Zeit drängt, denn die Gefahr die von dem Artefakt ausgeht, ist nicht nur für die Hranrari eine tödliche Gefahr. So müssen die beiden so unterschiedlichen Wesen sich schnell zusammenraufen um die Bedrohung, die von dem Gorn-Schiff ausgeht, zu eliminieren.

Nach den Breen, in dem Star Trek Band ´Nullsummenspiel` von David Mack, bringt Michael A. Martin den Lesern eine andere Rasse des Typhon Paktes näher. Dabei handelt es sich um die Gorn. Diese besitzen die äußerliche Erscheinungsgestalt einer Echse. Sie wirken nicht nur sehr bedrohlich sondern sind auch äußerst kompromisslos in ihren Handlungen. Interessanterweise setzt sich Riker dieses Mal ebenso mit seiner Xenophobie auseinander wie die Gorn-Flüchtlinge, die auf der Titan aufgenommen werden. Vorurteile auf beiden Seiten führen dazu, dass ein großes Misstrauen über die Absichten der einzelnen Parteien herrscht. Um die brutalen Methoden der Gorn ein wenig zu mildern, wird das Volk vom Planeten Hranrar zu Hilfe genommen. Diese ähneln den Gorn sind aber eine sehr friedfertige Rasse, die das Leben in jeder Form zu schätzen wissen.

Dem Autor gelingt es bravourös die verschiedenen Völker zu beschreiben und die Beweggründe der Figuren in einen geeigneten Kontext zu bringen. Dank der interessanten und intensiven Beschreibung der Gorn-Hegenomie zeigt sich, das jedes Volk das dem Typhon Pakt beigetreten ist, dies sowohl zu seinem eigenen Nutzen als auch deswegen tat um einen Gegenpol zur Föderation zu bilden. Die verschiedenen Titel der Star Trek Reihen sind auch als E-Book erhältlich. Star Trek Fans bekommen wieder einmal die Gelegenheit, mit Hilfe dieser Geschichten, neue Welten zu bereisen und aufregende Abenteuer zu erleben.

Copyright by 2013 © Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.