Droemer

Kreuzschnitt

Kommissar Bogart Bull kämpft mit einem großen Verlust. Seine Frau und das gemeinsame Kind sind bei einem absichtlich herbeigeführten Autounfall ums Leben gekommen. Der Täter überlebt. Bull reißt dieses Ereignis in den Abgrund. Nach einem Alkoholentzug befindet er sich nun jedoch auf dem Weg der Besserung. Seine Chefin ist der Meinung, dass er einen Neueinstieg aber besser nicht direkt bei der Osloer Kriminalpolizei, sondern bei Europol im Rahmen eines neuen Projektes starten soll. Sein erster Einsatz führt ihn nach Südfrankreich…

Die letzte Stunde naht

Ein alter Gangster will weiterhin ehrbar wirken, weshalb er seine Killer ausschickt, als ein vor Jahren untergetauchter Polizist, der ihm einst korrupt zu Diensten war, wieder aufzutauchen scheint. Die Polizei und die Presse beteiligen sich an der Jagd, bei der gleich mehrere Opfer auf der Strecke bleiben … – Der 24. Fall des Duos Pascoe & Dalziel ist der letzte; leider, denn Autor Hill schreibt wie immer sehr unterhaltsam, doch dem Plot fehlt die übliche Raffinesse: trotzdem Pflicht für die Freunde des gediegenen englischen Kriminalromans.

Scharfschuss

Die Wiederaufnahme eines Mordfalls stört erheblich jene, die einst dafür verantwortlich waren. Zwei hartnäckige Polizisten geraten unter Druck, der sich zur Lebensgefahr steigert, als sie der Wahrheit näherkommen … – Der 19. Band der Harry-Bosch-Reihe bietet weder inhaltlich noch formal Neues, sondern bewährte Krimi-Unterhaltung auf hohem Niveau, wobei im Detail weiterhin Bizarres & Boshaftes zu entdecken ist: Autor Connelly behält sein scharfes Auge für die Grauzonen der US-Gesellschaft.

Götter der Schuld

Obwohl alle Beweise gegen ihn sprechen, verteidigt Anwalt Mickey Haller einen angeblichen Frauenmörder. Die mühsam zusammengetragenen Indizien deuten auf ein Komplott hin, dessen Hintermänner nervös und schließlich mörderisch auf Hallers Bemühungen reagieren … – Der 5. Band der Haller-Serie bietet einmal mehr eine solide und spannende, auf das Geschehen zentrierte Mischung aus Krimi und Gerichtsdrama, die routiniert bis souverän bewährte Muster einerseits nutzt und andererseits abwandelt: ein echter „pageturner“.

Der Anhalter

Ausgerechnet zwei Geiselnehmer lassen Ex-Militärpolizist in ihrem Auto mitfahren; ihr ahnungsloser Fahrgast erkennt, wo er gelandet ist, und setzt zur Gegenattacke an, was den Unwillen von Polizisten, Geheimdienstlern und Terroristen erregt … – Zum 17ten Mal übt Reacher Selbstjustiz der politisch beinahe korrekten Art; die Handlung ist auf den Punkt gebracht, spannend und schnell, die Sprache kunstvoll kunstlos: Obwohl im Finale übertreibend, bleibt Child ein Garant für Thriller-Vergnügen.

Der Tod heilt alle Wunden

Der Tod einer Lady am Bratspieß bringt Ermittler Peter Pascoe in ein englisches Seebad. Die ohnehin schwierigen Ermittlungen werden verkompliziert, weil Pascoes exzentrischer und einmischungsfreudiger Chef Andrew Dalziel genau hier seinen Erholungsurlaub verbringt … – Der 23. Fall des Duos Pascoe & Dalziel lässt sich zäh an, bevor ab Seite 200 die bekannten Qualitäten ein ebenso verwickeltes wie vergnügliches Krimi-Rätsel in Gang bringen.

Die schwarze Kathedrale

In einer englischen Kleinstadt lebt 1881 ein alter Skandal nach einem neuen Mord wieder auf. Geblieben ist das Bestreben des örtlichen Domkapitels, die Wahrheit um jeden Preis unter Verschluss zu halten, wogegen sich ein auswärtiger Historiker stemmt … – Mischung aus Historienroman und Thriller, wobei letzterer auch Treibriemen einer Handlung ist, die unter nie aufdringlicher Wahrung des zeitgenössischen Lebensalltags eine vergangene Welt aufleben lässt: großartig.

Ice Ship – Tödliche Fracht

Nahe der Antarktis ist ganz besonderer Stein aus dem Weltall gefallen. Das lässt seine Bergung zu einem riskanten Abenteuer werden. Die Tücke des Objekts, die Unbilden des Wetters und ein verrückter Kapitän sind nur der Beginn eines Dramas, das zahlreiche Opfer fordert … – Eine weiterer Wissenschafts- und Abenteuer-Thriller aus der Schmiede des Bestseller-Duos Preston & Child; der trotz interessanter Kulisse wieder viel Routine, eine Simpel-Handlung und Flach-Figuren bietet: höchstens Mittelmaß.

Achtsamkeits-Postkarten zum Ausmalen

Emma Farrarons Achtsamkeits-Postkarten zum Ausmalen (sfbentry) Droemer Knaur Verlag ISBN 978-3-426-67522-9 Bildband Erschienen 2015 Umschlaggestaltung Umfang 25 Postkarten www.knaur.de Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Titel erhältlich bei ebook.de Autorenporträt Die Französin Emma Farrarons ist Illustratorin und Grafikdesignerin. Sie studierte in Edinburgh am College of Art und an der […]

Horrorstör

Grady Hendryx Horrorstör Originaltitel: Horrorstör (2014). Ins Deutsche übertragen von Jakob Schmidt. München: Droemersche Verlagsanstalt 2015. Umfang 275 Seiten Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München, unter Verwendung  eines Entwurfs von Andie Reid. Umschlagabbildung: Christine Ferrara. Illustriert von Michael Rogalski. ISBN 978-3-426-51722-2 Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Titel erhältlich bei eBook.de […]