Droemer

Black Box

1992 kam in Los Angeles eine dänische Fotojournalistin zu Tode. Zwanzig Jahre später rollt Detective Harry Bosch den nie gelösten Fall neu auf. Seine Hartnäckigkeit sorgt für neue Erkenntnisse – und gefährliche Nervosität bei einem Täter, der sich längst sicher wähnte … – Der 18. Band ist gleichzeitig ein gelungenes Jubiläum der Harry-Bosch-Serie, die seit nunmehr zwanzig Jahren gediegene Cop-Thriller bietet. Auch „Black Box“ ist eine lesenswerte Mischung aus Bekanntem und Bewährten: In dieser Serie steckt immer noch Kraft!

Menschenfischer

Helene Henke Menschenfischer Droemer Knaur ISBN 978-3-426-30405-1 Kriminalroman Erschienen: 14.01.2015 Umfang: 368 Seiten, Quality Paperback, Umschlaggestaltung: NETWORK! Webeagentur, München Umschlagabbildung: © Gettyimages/ David Moss www.droemer-knaur.de www.helene-henke.de Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Titel erhältlich bei ebook.de Zur Autorin: Helene Henke, geboren 1964, hat erst nach zwei verschiedenen Berufsausbildungen ihre […]

Blutiges Eis

In einer kanadischen Provinzstadt wird ein Mann von Bären gefressen. Indizien weisen einerseits in die Szene des organisierten Verbrechens, andererseits gibt es auch Verbindungen zur Geheimdienstszene …- Der zweite Band der John-Cardinal-Serie gelang besser als sein Vorgänger. Die Handlung ist straff, der Plot komplexer, die Figuren wirken plastisch. Auffällig ist ein trockener Humor, der das Geschehen auflockert, ohne aufdringlich zu wirken: ein durchweg lesbares Krimivergnügen.

Passagier 23

Sebastian Fitzek Passagier 23 Droemer Verlag ISBN 978-3-426-19919-0 Thriller 1. Auflage 2014 Covergestaltung: ZERO Werbeagentur, München Coverabbildung: FinePic, München Umfang: 448 Seiten, gebunden www.droemer-knaur.de www.sebastianfitzek.de Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Titel erhältlich bei eBook.de Zum Autor: Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher […]

Die Stunde des Raben

Im Baltimore der 1850er Jahre bemüht sich ein junger Anwalt, den geheimnisvollen Tod des Schriftstellers Edgar Allan Poe aufzuklären, und gerät in eine Verschwörung, die ihn seine Stellung, seine Freiheit und schließlich sein Leben zu kosten drohen … – Der interessante Plot wird in diesem sorgfältig recherchierten und gut geschriebenen aber überkonstruierten und betulichen Historienkrimi so wuchtig gegen die Wand gefahren, dass letztlich nur verwirrte, enttäuschte und schließlich zornige Leser zurückbleiben.

Cortex

Ein allzu kluger Naturwissenschaftler kommt einer Verschwörung auf die Spur, die ehrbare Forschung in kriminelle Hirnmanipulation verwandelt. David stellt sich dem globalmächtigen Goliath und wird über den Erdball gejagt … – Spannungsarm und hölzern hetzt der Autor sympathiefreie Pappkameraden durch eine ausgelaugte Simpel-Handlung: ein ungedämpfter Schuss in den sprichwörtlichen Ofen!

Welch langen Weg die Toten gehen

In einer englischen Kleinstadt bringt sich ein angesehener Geschäftsmann exakt nach dem Vorbild seines Vaters um. Hinter den Selbstmorden verbirgt sich eine düstere Tragödie, die ein hoher Polizeibeamter offensichtlich vertuschen will … – Der 21. Roman um das ungleiche Polizistenduo Andrew Dalziel und Peter Pascoe verwöhnt mit einem komplexen Plot, überraschenden Wendungen und der bekannten Mischung aus tiefem Ernst und ausgelassenem, fast leichtfertigem Humor: ein Lesespaß mit Niveau und ohne Seifenoper.

Sticken, Stricken, Strangulieren

Tatjana Kruse Sticken, Stricken, Strangulieren München: Droemersche Verlagsanstalt 2014 Knaur Taschenbuch 51428 Krimi Umschlagabbildung: FinePic®, München Umfang 334 Seiten ISBN 978-3-426-51428-3 Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Titel erhältlich bei eBook.de Kommissar Siegfried Seifferheld aus Schwäbisch Hall, der sich wegen einer Schußwunde an der Hüfte in einer Art Vorruhestand […]

Marsfieber

Mars, unser planetarer Nachbar, zieht seit Jahrhunderten Wunsch- und Albträume auf sich. Wissenschaft und Fantasie kennen das „Marsfieber“, dem sich dieses beispielhafte, weil immer noch informative Sachbuch kompetent widmet, Wissen ohne Scheu vor der Forderung des Mitdenkens vermittelt und sich spannend wie ein Roman liest. Großartiges Bildmaterial rundet den uneingeschränkt positiven Eindruck ab.

Das Implantat

Daniel H. Wilson Das Implantat Originaltitel: Amped (2012) Aus dem Amerikanischen von Markus Bennemann München: Droemersche Verlagsanstalt 2014 Droemer Tradepaperback 51348 Science-Fiction, Thriller 364 Seiten Umschlagabbildung: © FinePic ®, München; © Will Staehle ISBN 978-3-426-51348-4 Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Titel erhältlich bei eBook.de Owen Gray hatte als […]