DuMont Kalenderverlag

2017 – Geographisch-Kartographischer Kalender 2017 – Spiel- und Kartenwelten

Der Monatskalender “Geographisch-Kartographischer Kalender 2017 – Spiel- und Kartenwelten” beinhaltet viele verschiedene interessante historische Spielpläne und Karten. Mit einer stabilen Metallöse lässt sich der Kalender leicht mithilfe eines Nagels an der Wand befestigen. Die Seiten sind sehr stabil und leicht beschichtet. Sie sind ausreichend glatt, sodass an ihnen Staub nicht anhaften kann. Die Farben sind zwar wenig intensiv, dies liegt aber an dem historischen, zugrunde liegenden Material.

2017 – Weitblicke 2017 – Spectacular Views

Der wandhängende Kalender “Weitblicke 2017 – Spectacular Views” beinhaltet zwölf schöne Kalenderblätter, die die Welt aus verschiedenen Perspektiven zeigen. Hierbei kann der Kalender mit festem Papier und mit leuchtenden Farben aufwarten. Auch die Aufhängung ist stabil und hilft den Kalender gerade an der Wand zu platzieren. Neben den zeitlosen Fotografien beinhaltet der Kalender ein Kalendarium, welches in drei Sprachen abgedruckt wurde. Hierbei kamen die Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch zum Zuge. Die Bildunterschriften wurden in Deutsch und in Englisch abgedruckt. Im Kalender sind Feiertage und Sonntage vermerkt. Auch die Kalenderwochen und die Mondphasen können am Kalender abgelesen werden. Für persönliche Notizen bietet der Kalender hingegen keinen Platz.

2017 – Secret Places Ausmalkalender 2017

Der Monatskalender “Secret Places Ausmalkalender 2017” präsentiert im länglichen Format zwölf verschiedene quadratische Bilder zum Ausmalen. Der Kalender bietet im Kalendarium ausreichend Platz, um eigene Notizen anzufertigen. So können etwa Arzttermine oder aber Geburtstage einfach in den Kalender notiert werden. Das Kalendarium ist anhand der Woche beginnend mit den Montagen aufgebaut. Im Kalender vermerkt wurden unter anderem die Feiertage und über Symbole die einzelnen Mondphasen. Des Weiteren findet man dem Kalender vorangestellt auch eine Übersicht der einzelnen Ferientermine.

2017 – Wasserfälle 2017

Der Monatskalender “Wasserfälle 2017” fängt zwölf Mal eines der beeindruckendsten Naturphänomene ein. Durch das längliche Format kommen die einzelnen Wasserfälle in ihrer Gänze zur Geltung. Die Fotografien wurden jeweils passend zur Jahreszeit ausgewählt. Der Fokus wird voll und ganz auf die Naturdarstellungen gelenkt. Das Kalendarium ist eher eine Randerscheinung. Es wurde blau-schwarz auf weißem Hintergrund gedruckt. Sonntage werden blau hervorgehoben. Feiertage sind unter dem Kalendarium vermerkt, werden aber in diesem nicht hervorgehoben. Der Monat wird nicht namentlich angegeben. Die Bilduntertitel wurden in Deutsch und in Englisch verfasst. Auch wurde an dieser Stelle der jeweilige Fotograf angegeben.

2017 – Alle Welt – Der Landkartenkalender 2017

Der Wandkalender “Alle Welt – Der Landkartenkalender 2017” beinhaltet viele verschiedene Informationen rund um den Globus. Die zwölf stabilen und farblich gut abgestimmten Kalenderblätter vermitteln unter anderem Informationen über Fläche und Einwohnerzahlen. Auch Sprachen werden auf dem Kalender abgedruckt. Im Weiteren findet man landestypische Namen und Speisen, verschiedene Tiere, Sehenswürdigkeiten und bekannte Ortschaften. Da in diesem Kalender nicht nur Staaten, sondern auch Kontinente abgedruckt wurden, variieren hier natürlich die Informationen. So werden bei den Kontinenten neben der Flächen- und Einwohnerzahl auch die Anzahl der Staaten angegeben. Dafür wird auf Sehenswürdigkeiten und Sprachen verzichtet.

2017 – Back to Nature 2017

Der Wandkalender “Back to Nature 2017” beinhaltet zwölf verschiedenen Kalenderseiten mit großformatigen Fotos. Man kann diesen Kalender mit Hilfe der Metallaufhängung an der Wand befestigen. Das Kalendarium beinhaltet eine Monatsübersicht, welche die Mondphasen und Feiertage anzeigt. Auch kann man ersehen, in welcher Woche des Jahres man sich gerade befindet. Sonntage werden farbig abgehoben, Feiertage hingegen nicht. Die Monatsnamen wurden in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch abgedruckt. Die Bilduntertitel sind in Deutsch und in Englisch verfasst. Auch kann man sehen, von wem das jeweilige Foto gemacht wurde.

2017 – Spuren der Zeit 2017 – Cuba wie es war – Lost Places

Der Wandkalender “Spuren der Zeit 2017 – Cuba wie es war – Lost Places” beinhaltet zwölf großformatige Fotos in Vollfarbe, die unentdeckte Orte in Kuba einfangen. Der Kalender besticht mit wahnsinnig schönen Farben. Der Zerfall ist in vielen der Bilder fast greifbar. Dennoch mischt sich der Zerfall in manchen Bildern mit der puren Lebenslust, wenn beispielsweise Wäschestücke neben einer abbröckelnden Wand im Wind flattern. Insgesamt wirkte der Kalender auf mich sehr intensiv. Die Bilder fingen einen buchstäblich ein.

2017 – Wimmelkalender 2017

Der wandhängende “Wimmelkalender 2017” beinhaltet zwölf verschiedene gezeichnete Bilder, die jeweils passend zur Jahreszeit ausgewählt wurden. Interessant war hierbei, dass das Fortlaufen der Zeit klar dargestellt wurde, durch eine Baustelle die man auf dem ersten Monatsblatt im Januar sieht. Anhand dieser Baustelle kann man nicht nur den Baufortschritt erschließen, sondern auch die bereits vergangene Zeit. Gelungen war auch, dass zwischen Stadt und Landdarstellungen gewechselt wurde. Auch konnte man stets in die Häuser hineinblicken und schauen, was die Menschen denn so tun. Ebenfalls gelungen war, dass jeder Monat mit einem gezeichneten Symbol verbunden wurde, welches sich für Kinder auch leicht jahreszeitlich zuordnen lässt.

2017 – Die kleine Hexe 2017

Der Monatskalender “Die kleine Hexe 2017” beinhaltet zwölf farbige Blätter, die Szenen aus dem bekannten Bilderbuch “Die kleine Hexe” zeigen. Der Fokus des Kalenders liegt eindeutig auf den illustrierten Szenen des Kinderbuches. Jedem Bild wurden noch einige wenige Sätze beigestellt, die die jeweilige Szene gut erläutern. Schön war hierbei, dass immer der kleine Rabe Abraxas den Text einleitete. Der Monatsname war in gut lesbarer Größe jeweils auf der rechten Seite des Kalenders abgebildet. Unter dem Monat fand man auch immer noch eine kleine Illustration.

2017 – DuMonts Katzen-Kalender 2017 mit kurzweiligen Katzengeschichten

Der Titel “DuMonts Katzen-Kalender 2017 mit kurzweiligen Katzengeschichten” bietet ein zwölfmonatiges Kalendarium und großformatige Fotos für Katzenfans. Die Gestaltung des Kalenders ist ausgewogen. Oben findet man eine großformatige Fotografie, während unten kleine Zeichnungen das Katzenthema mit einbinden. Im weiteren finden sich im Kalender Geschichten und Gedichte rund um die Katze, die teilweise fortsetzenden Charakter haben. So kommen Katzenfans voll auf ihre Kosten.