Edition Michael Fischer

Mandala-Träume häkeln – Vom Traumfänger bis zur Kuscheldecke

Die Motive in Verena Woehlk Appels Buch Mandala-Träume häkeln haben auf den ersten Blick ein nicht zu leugnende Ähnlichkeit mit den bei Anfängern so beliebten Topflappen. Doch mit ihren vielen Variationen der Muster und schön aufeinander abgestimmten Farbkombinationen, sowie der großen Bandbreite an Formen und Größen bieten diese Anleitungen einiges mehr. Neben Zierdeckchen kann man sich kleine Mandala-Blumen (z.B. zur Geschenkdeko) häkeln, Traumfänger zum Aufhängen, eine Babydecke oder eine Mandala-Tasche. Dabei reicht die Größe – und damit der Aufwand, den man investieren muss – vom kleinen 5 cm durchmessenden Schmuckblümchen bis zum Wohlfühl-Teppich mit einer Größe von stattlichen 80 cm.

Inspiration Punkt für Punkt: Tiere – Zeichnen, Ausmalen, Entspannen

Es kommt schon ein bisschen Retro-Feeling auf, wenn man als Erwachsener das Zeichenbuch Inspiration Punkt für Punkt: Tiere in die Hand nimmt. Vor ein paar Jahrzehnten haben sie mich das erste Mal fasziniert und seitdem Generationen von Kindern: die rätselhaften Ansammlungen von Punkten und Zahlen, die sich dann, richtig verbunden, überraschenderweise zu Figuren oder Monstern manifestieren. Ganz so simpel wie in Kinderzeitschriften sind die Punktwolken im vorliegenden Buch allerdings nicht zu bewältigen, auch wenn vorher schon klar ist, wie das Endergebnis aussehen wird.

Ledertaschen einfach selber nähen – Starke Designs für jede Gelegenheit

Der Handarbeitsratgeber “Ledertaschen einfach selber nähen – Starke Designs für jede Gelegenheit” beinhaltet vierzehn verschiedene Taschenmodelle. […] Die Anleitungen gehen dann zunächst auf das Material, die Werkzeuge und auf den Zuschnitt ein. Die Herstellung wird dann in einer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung gezeigt. Jedem Herstellungsschritt wird ein passendes Bild zugeordnet. Hierdurch lassen sich die schriftlichen Anweisungen viel leichter nachvollziehen. Im Weiteren wird jedes Projekt noch einmal in einem großen Produktbild vorgestellt.

Hochzeit handmade – Von der Planung bis zur Deko – Heiraten selbstgemacht – inklusive Poster mit Checkliste

Der Ratgeber “Hochzeit handmade – Von der Planung bis zur Deko – Heiraten selbstgemacht – inklusive Poster mit Checkliste” beinhaltet viele verschiedene Tipps und Hinweise zur eigenständigen Planung einer Hochzeitsfeier. […] Toll waren auch die vielen Selbstmachtipps. Die Kuchen im Glas gefielen mir persönlich besonders gut. Apfel-Rahmkuchen und Oreo-Kirsch-Kuchen kommen hier ganz zauberhaft in Weckgläschen auf den Tisch. Viele neue Ideen bekommt dank der Auflistung verschiedenster Hochzeitsrituale. Hier können dann die Gäste gute Wünsche in die Trauringe setzen, liebenswerte Worte auf Steinen niederschreiben und Vieles mehr.

Back-Challenge – Eine Zutat, zwei Kreationen – 52 Rezepte von A – Z

Der Backratgeber “Back-Challenge – Eine Zutat, zwei Kreationen – 52 Rezepte von A – Z” geht immer von der gleichen Zutat aus und kreiert von diesem aus zwei verschiedene Rezepte. […] Interessant ist, dass die Challenge zwischen einem Mann und einer Frau stattfindet. Jede Zutat die als Ausgangspunkt genommen wird, wurde im Porträt vorgestellt. So erfährt man viele Hintergrundinformationen zu den verwendeten Produkten.

Das einfachste Kochbuch der Welt Light

Der Küchenratgeber “Das einfachste Kochbuch der Welt Light “ beinhaltet Rezepte für jeden Tag im Kalenderjahr. […] Zu Beginn werden die Grundlagen des Kochens noch einmal beschrieben. So werden etwa Grundtechniken wie das Manieren noch einmal kurz erläutert. Auch werden an dieser Stelle verschiedene Küchengeräte kurz vorgestellt und in ihrem Einsatz beschrieben. Auch für Inhaber eines Gasofens gibt das Buch passende Angaben, sodass man nicht hektisch in der Anleitung des Gerätes herumblättern muss.

Backen: High Life – Low Carb – 75 Wohlfühlrezepte mit wenig Kohlenhydraten

Der Küchenratgeber “Backen: High Life – Low Carb – 75 Wohlfühlrezepte mit wenig Kohlenhydraten” enthält viele verschiedene Rezepte zum aufgefrischten Low-Carb-Trend. […] Zu Beginn des Buches wird der Ernährungstrend Low-Carb noch einmal kurz erläutert. Es wird auf die unterschiedlichsten Ernährungsvarianten in diesem Spektrum eingegangen, die von Atkins bis hin zu LOGI gehen. Auch wird dargestellt, wie sich dieser Trend nicht allzu schwer in den Alltag integrieren lässt. Daran angeschlossen werden die wichtigsten Zutaten vorgestellt, die in der Regel im Reformhaus oder im Bioladen erhältlich sind. Somit kann man in diesem Buch in der Regel nicht mit niedrigpreisigen Rezepten rechnen.

Taschen für jedes Beutelschema – 25 Stoffbeutel zum Selbernähen

Das DIY-Buch “Taschen für jedes Beutelschema – 25 Stoffbeutel zum Selbernähen” beinhaltet insgesamt fünfundzwanzig verschiedene Nähanleitungen. Begonnen wird mit einer zehnseitigen Anleitung, die die Grundlagen noch einmal kurz erläutert. Hier wird unter anderem auf das Material eingegangen. Auch das Falten und Abnähen wird hier erklärt. Kanten und Säume werden ebenfalls aufgegriffen. Verzierungen werden ebenso dargestellt, wie die Innentaschen. Erst danach darf man sich an die vielseitigen Modelle wagen.

Kissenkult – Lieblingskissen selber nähen – Nackenhörnchen, Stuhlkisse, Sofakissen, Sitzkissen, Motivkissen u.v.m.

Das Handarbeitsbuch “Kissenkult – Lieblingskissen selber nähen – Nackenhörnchen, Stuhlkissen, Sofakissen, Sitzkissen, Motivkissen u.v.m.” beinhaltet insgesamt fünfzehn verschiedene Nähprojekte rund um das Thema Kissen. Die einzelnen Projekte werden immer ähnlich vorgestellt. Begonnen wird mit dem Titel. Danach folgt ein einführender Text, das Projektbild und die Auflistung des dazugehörenden Materials. Auf der nächsten Seite findet sich dann eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, die zusätzlich mit Bildern illustriert wurde. So kann man die Schritte noch besser nachvollziehen. Dem Buch liegt ein Schnittmusterbogen bei, von dem leicht abgepaust werden kann.

Simplissime – Das einfachste Kochbuch der Welt

Der Ratgeber für die Küche “Simplissime – Das einfachste Kochbuch der Welt “ beinhaltet viele verschiedene Rezepte, die in vier verschiedene Kapitel untergliedert wurden. Dem Buch vorangestellt wurde ein Vorwort, welches gut einzustimmen vermag. Daran angeschlossen werden die Grundlagen erläutert. An dieser Stelle werden dann die Grundzutaten vorgestellt, Küchentechniken erläutert, wichtige Utensilien aufgeführt und Backofentemperaturen erläutert. Auch eine Gebrauchsanweisungen wurde dem ganzen vorangestellt, die die Grundvoraussetzungen erläutert. Gebraucht werden unter anderem: fließendes Wasser, ein Herd, ein Kühlschrank, eine Bratpfanne, ein Bräter ein scharfes Messer, Salz, Pfeffer und Öl.