Frederking & Thaler

Unter Wasser

Seit Jahrzehnten taucht Fotograf und Biologe Curtsinger vor allem in die kalten, dunklen Meere und Seen dieser Welt. Ihm gelangen Bilder von Tieren, die so noch niemand in ihrer natürlichen Umgebung sah. Haie, Wale und Robben aber auch scheinbar unspektakuläre Wesen wie Quallen, Schwämme oder Seeflöhe mutieren vor seiner Linse zu atemberaubenden Fabeltieren, die in kurzen, informativen Texten (Autor: ebenfalls Curtsinger) als integrale Bestandteile ihrer speziellen Ökosysteme beschrieben werden: sowohl ein Augenschmaus als auch ein Lesevergnügen.

New York. Die illustrierte Geschichte von 1609 bis heute

600 Seiten stark und knapp 3 Kilogramm schwer präsentiert sich diese vorbildliche Stadtgeschichte. 400 Jahre New York werden lückenlos zu einer bemerkenswerten Einheit von Text und Bild komprimiert. Außerordentlich informativ und trotzdem spannend, kongenial bebildert mit selten oder noch nie gesehenen Gemälden, Zeichnungen, Plänen und Fotos ist dieses Buch, das der faszinierenden und erschreckenden Riesenstadt als Heimat für Menschen aus aller Welt definitiv gerecht wird.

Die 70 großen Reisen der Menschheit

Seit der Mensch einst seine Höhle verließ, begibt er sich auf Reisen. Der allmählichen Besiedlung seiner Welt folgte die Erkundung und Eroberung, bis in der Neuzeit die systematische Forschung einsetzte und ein Gesamtbild der Erde zu entstehen begann. Diese Entwicklung wird in 70 Kapiteln nachgezeichnet, wobei nicht nur die bekannten Reisen der Geschichte, sondern viele unbekannte Fahrten berücksichtigt werden. Die klare Gliederung und viele Abbildungen in sehr guter Druckqualität ermöglichen einen hervorragenden Einstieg in das komplexe Thema.

Legendäre Reisen. Auf den großen Routen rund um die Welt

Stilvoll reiste man in den Tagen vor dem Pauschaltourismus mit Dienstvolk, Schrankkoffer und Zelluloidkragen, um sich auch im Schatten der Pyramiden zum Abendessen umziehen zu können. Per Orientexpress, Luxusliner oder Flugzeug ging es nach Monte Carlo, Valparaiso oder Singapur. Dieser Prachtband erzählt von den Reisen reicher Menschen zu exotischen Orten, an denen man sich dann so betrug wie daheim. Die schönsten und wichtigsten Routen & Reiseziele der Vergangenheit leben in zeitgenössischen Fotos und Beschreibungen sowie in Faksimiles von Fahrplänen, Ansichtskarten und Kofferklebern auf.

Legendäre Ozeanreisen

Knapp ein Jahrhundert währte die Ära der großen Linienschiffe, die Europa mit den beiden Amerikas, dem Fernen Osten und Afrika verbanden. Dieser großformatige Prachtband erinnert vor allem an die Reisen der Oberschicht, die in den auf Repräsentation setzenden Ozeanriesen ihr ideales Transportmittel fand. Den großartigen Bildern steht ein informativer und gut lesbarer Text gegenüber, der ein vorbildliches Sachbuch komplettiert.

Everest. Die Geschichte seiner Erkundung

Mit einem fast zwei Kilogramm schweren Prachtband feierte die Royal Geographical Society den 50. Jahrestag der Erstbesteigung des Mount Everest. In Wort und Bild wird an weitere Expeditionen erinnert. Erzählt wird vom Himalaja, seinen Bewohnern (unter besonderer Berücksichtigung der Sherpas) und seiner Geschichte. Das großformatige Buch führt ideal in das Thema ein, beeindruckt durch grandioses Bildmaterial und zieht auch den Nicht-Bergsteiger zuverlässig in seinen Bann.