2021 – Edition Humboldt – Kosmos – Kalender 2021

Der Monatskalender “Edition Humboldt – Kosmos – Kalender 2021” zeigt nicht nur einzelne Planeten unseres Sonnensystems, sondern fängt auch Galaxien und Nebelereignisse gut ein. […] Durch die Auswahl der Bilder gelingt es gut, die Vielfältigkeit des Kosmos einzufangen. Dabei ist der Kalender besonders treffsicher in der Farbauswahl und deren Brillanz. Er eignet sich gut, um einen Farbklecks in das heimische Wohnzimmer zu zaubern. […]

2021 – Loriot Tagesabreißkalender 2021

Der “Loriot Tagesabreißkalender 2021” verfügt über Kalenderblätter für fast jeden Tag des Jahres. […] Die Bilder sind nur ab und an jahreszeitlich passend und meist ohne Jahreszeitbezug. Ein roter Faden ließ sich auch nicht wirklich in den einzelnen Monaten erkennen. Da die Bilder des Kalenders schwarz-weiß sind, lassen sie sich hervorragend in jedes Wohnambiente einbinden und passt auch auf den Schreibtisch im Büro. […]

2021 – Edition Humboldt – Alpen – Kalender 2021

Der Monatskalender “Edition Humboldt – Alpen – Kalender 2021” lädt dazu ein Bild für Bild die Alpen als mächtigstes Gebirge Europas neu zu entdecken. Jeder Monat überrascht mit einem farbbrillanten Bild der Alpen, welches jahreszeitlich passend ausgewählt wurde. So sind in den Monaten November, Dezember, Januar und Februar verschneite Landschaften zu sehen. Die Monate März bis Mai laden mit einer neu erwachten Natur zum Verweilen ein. Juni und Juli zeigen dann das satte Grün, zu dem die Vegetation der Alpen auch fähig ist. Schöne rot-braune Herbstmomente werden dann in den Monaten von August bis Oktober eingefangen. […]

The Last Day

Dieser moderne „Post-Doomsday“-Roman lässt Großbritannien die Apokalypse überstehen. Eine Diktatur etabliert sich, um die Verlierer aus dem Ausland fernzuhalten, während Menschenrechte verteidigende ‚Rebellen‘ gegen das System kämpfen und dabei auf ein elementares Geheimnis stoßen … – Vor allem abenteuerlich, aber flach und schwach in der Präsentation dieser veränderten Erde und ihrer Bewohner produziert der Debüt-Autor unterhaltsames Lesefutter, dessen Film- bzw. TV-Rechte bereits verkauft werden konnten.

Blutige Nachrichten

Eine weitere Sammlung kürzerer Texte und ein Kurzroman des Bestseller-Autors, der einmal mehr unter Beweis stellt, dass er keineswegs auf das Horror-Genre beschränkt ist, um spannend schreiben zu können. Weniger gelungen ist allerdings eine novellenkurze Fortsetzung eines jüngeren Romans: kein überragendes Buch von King, aber allemal ein gutes!