Date – 27. März 2018

Im Bann des Ozeans – Expeditionen in die Wunderwelt der Tiefe

„Ein Buch, so aufregend wie ein Tauchgang in die Tiefsee!“ Das wird zumindest auf dem Backcover von Robert Hofrichters Buch Im Bann des Ozeans – Expeditionen in die Wunderwelt der Tiefe versprochen. Einen Tauchgang in die Tiefsee habe ich noch nie erlebt, noch nicht einmal Schnorcheln gehört zu meinen Freizeitbeschäftigungen. Aber bestätigen kann ich, dass das Buch tatsächlich sehr interessant und spannend ist, sowohl in wissenschaftlicher Hinsicht, aber auch als Lese-Abenteuer mit vielen Geschichten, Anekdoten, Berichten und Wissenswertem über das Meer.

Der dunkle Wald

Als Aliens der Heimatplanet unter den Füßen zerbröckelt, richten sie ihre Blicke begehrlich auf die idyllische Erde, die sie vor dem Bezug menschenfrei zu kehren gedenken, was erwartungsgemäß nicht ohne Gegenwehr abgeht … – Die Fortsetzung zum Roman Die drei Sonnen = Mittelteil einer Trilogie – leidet unter ihrem drögen Auftakt und einer bräsigen erste Hälfte, bevor Tempo und Ideenreichtum rasant zunehmen und sich die Qualitätslücke zum Auftaktband schließt; ein besonderes Lob für die gute Übersetzung und die vielen erklärenden Anmerkungen am Ende des Buchs!