Date – 8. April 2019

Star Trek Voyager – Das offizielle Logbuch

Sieben Jahre „Star Trek – Voyager“, präzise bis penibel nacherzählt von Paul Ruditis, dem „offiziellen“ Chronisten dieser vierten ST-Serie. Ausführliche Inhaltsangaben werden begleitet von Beschreibungen der „Voyager“, ihrer Crew, diverser Aliens und fremder Orte, an denen man sich tummelte. Fast völlig fehlen Hintergrundberichte, von Kritik ist an keiner Stelle die Rede. Das Bildmaterial beschränkt sich auf Bildausschnitte aus den TV-Folgen sowie sorgfältig arrangierte Standaufnahmen; es gibt keine Fotos davon, was hinter den Voyager-Kulissen geschah. Es bleibt die ordentlich layoutete und sauber gedruckte, aber von Nebensächlichkeiten wimmelnde Faktensammlung eines besessen anmutenden ST-Fans, die in dieser Ausführlichkeit kaum interessiert und über weite Strecken langweilt.

Aromenfeuerwerk – Vegetarisch – Die neue grüne Küche

Das Kochbuch “Aromenfeuerwerk – Vegetarisch – Die neue grüne Küche” beinhaltet hundert neue Rezepte, die den Anspruch haben, gesunde Küche zu vermitteln. […] Mir persönlich fehlte zu Beginn des Bandes eine kurze Einführung für Kochneulinge, in der kurz Zubereitungsweisen und Kochgerätschaften erklärt werden. Auch wurden mir oft zu viele Schritte in einem Satz zusammengefasst. Dafür war die Rezeptauswahl sehr abwechslungsreich und lag fernab von den üblichen vegetarischen Gerichten. Durch den Verzicht auf Weißmehl und raffinierten Zucker, blieb die übliche Aneinanderreihung von überbackenen Broten und Nudelgerichten aus.