Das kleine Waldhotel – Ein Winterwunder für Mona Maus

George, Kallie
Das kleine Waldhotel – Ein Winterwunder für Mona Maus


Verlag: Egmont Schneiderbuch
Medium: Buch
Seiten: 173
Format: Gebunden
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2018
ISBN-10: 3505141518
ISBN-13: 978-3505141515

Autorenporträt

Kallie George arbeitet als Autorin und Redakteurin in Vancouver, Kanada. Sie besitzt einen Masterabschluss in Kinderliteratur von der ¯University of British Columbia® und leitet neben ihrer Arbeit Schreibworkshops für angehende Autoren. Bei Schneiderbuch ist bereits ihre Reihe „Die Villa der Zaubertiere“ erschienen.

Inhalt & Fazit

Das Kinderbuch “Das kleine Waldhotel – Ein Winterwunder für Mona Maus” erzählt eine zweite, diesmal winterliche Geschichte rund um die kleine Mona Maus.

Gebunden ist das Buch in Hardcover. Der Einband ist in einem Holzmuster gehalten, auf dem ein geschnitztes Herz prangt. Geschützt wird das Buch mittels eines Umschlages, der eine winterliche Szene mit Mona und dem Eichhörnchen Tilda zu sehen. Die Seiten sind robust und griffig, wodurch sie Kinderhänden auch gut standhalten können.

Die Geschichte ansich ist recht simpel, sodass auch kleinere Kinder ihr gut folgen können. Das Waldhotel macht sich für den Winter bereit. Doch muss man im Hotel dieses Jahr feststellen, dass die Vorräte einen sonderbaren Schwund aufweisen. Als dann noch reichlich Schnee fällt und eine Vorrätelieferung verloren geht, entstehen große Versorgungsprobleme im Waldhotel. Zu allem Übel kündigt sich noch adeliger Besuch an, der enorme Ansprüche hegt. Doch Mona Maus wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht versuchen würde, für jedes anstehende Problem eine passende Lösung zu finden …

Der Schreibstil ist so gewählt, dass die Satzstruktur nicht furchtbar komplex ist. Dennoch wurde alles anschaulich und nachvollziehbar geschrieben. Viele schöne Zeichnungen werteten das Buch noch zusätzlich auf und ließen einen so richtig tief in die Geschichte eintauchen. Für Kinder enthält die Geschichte einen passenden Spannungsbogen, ohne sie zu sehr emotional herauszufordern oder sie ins Gruseln zu bringen. Durch den angesprochenen Aspekt des Teilens eignet sich das Buch auch gut dazu die Aspekte des Weihnachtsfestes und der Feiertage an einem konkreten Beispiel zu erörtern.

Kurz um: Eine herrliche Lektüre, die Kinder in der Winterzeit genießen können.

Copyright (Texte) © 2018 by Yvonne Rheinganz / (grafische Präsentation) © 2018 by Detlef Hedderich

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder

Amalia von Flatter – Wer hat Angst vor Einhörnern?

24 x Basteln – Weihnachtliche Projekte für Kinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.