Eiskalte Leidenschaft – Sex in Serie 2

Auch Folge 2 des „Mord in Serie“-Spin Offs überzeugt mit einem sauber aufgebauten Skript, inklusive einiger Überraschungsmomente, und profitiert natürlich von dem erotischen Kitzel, der in dieser homoerotischen Variante von „Eine verhängnisvolle Affäre“ mitschwingt. Wie schon in Teil 1 haben Markus Topf und Kollegen eine schöne Balance erreicht. Die erotischen Szenen sind sehr gut von den SprecherInnen gemeistert und können als ‚das Salz in der Suppe‘ bezeichnet werden. Sprich, es funktioniert auch ohne, doch besser schmeckt es mit.