Endstation Pallas – Mark Brandis – Raumkadett 9

Es beginnt als langweiliger Routineauftrag: Mark Brandis und Rodrigo Rojas sollen in einer verlassenen Forschungsstation, die sich im Innern des Asteroiden Pallas befindet, nach dem Rechten sehen. In zwei Monaten will man sie wieder abholen; bis dahin herrscht Funkstille. Schnell richten sich die beiden ein und verknüpfen die täglichen Arbeiten mit Sport und Spiel. Aus diesem beschaulichen Trott werden die Kadetten jäh durch die Meldung gerissen, dass es einen Angriff der Republiken auf die Stadt Nairobi und das Institut Justitia gegeben hat. Mark ist sofort klar, dass er und einige gute Freunde somit ihre Lebensversicherung verloren haben …